LUTHER! Weltmusik-Oratorium mit Joy of Life

LUTHER! Ein Weltmusik-Oratorium von Jean Kleeb. Chor „Joy of Life“. KURHESSISCHE KANTOREI MARBURG mit Orchester. Sopran: Nadine Balbeisi. Bariton: Jochen Faulhammer. Viola da Gamba: Fernando Marín. Sonntag, 18. Juni 2017 | 18 Uhr. Luth. Pfarrkirche St. Marien Marburg. Abschlusskonzert „Zeitreise – Stadterlebnis Reformation“. Karten: 15 €, erm. 12 € | Vorverkauf: Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH. Erwin-Piscator-Haus | Biegenstraße 15. 35037 Marburg | Tel. 06421 9912-0

www.lutheroratoriumkleeb.de

Universitätsgottesdienste im Sommersemester 2017

Herz­li­che Ein­la­dung zu den Uni­ver­si­täts­got­tes­diens­ten
sonn­tags 11.00 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che!

23. April 2017 Abend­mahls­got­tes­dienst
Pre­digt: Prof. Dr. Ulri­ke Wag­ner-Rau
Musik: Dan-Silas Jör­dens (Saxo­phon)
Gerold Vor­ra­th (Orgel)
14. Mai 2017 Pre­digt­got­tes­dienst
Pre­digt: Prof. Dr. Claus-Die­t­er Ost­hö­ve­ner
Musik: ESG-Chor (Lei­tung: Anni­ka Theo­phil)
Gerold Vor­ra­th (Orgel)
25. Juni 2017 Lit­ur­gy Spe­ci­fic Art
mit der Künst­le­rin Val­e­s­ka Schulz
Pre­digt über einen Cho­ral: Prof. Dr. Eck­art Con­ze
Gerold Vor­ra­th (Orgel)
16. Juli 2017 Abend­mahls­got­tes­dienst
Pre­digt: Prof. Dr. Mal­te Domi­nik Krü­ger
Musik: Uni-Chor (Lei­tung: Nils Kup­pe)
Gerold Vor­ra­th (Orgel)

Foto: Alte Uni­ver­si­tät Mar­burg (CC BY-SA 2.5, Link)

#Bildungsereignis Reformation! Ideen, Krisen, Wirkungen

2017 fei­ert die Refor­ma­ti­on ihr 500-jäh­ri­ges Jubi­lä­um. Die Ide­en der Refor­ma­to­ren führ­ten nicht nur zu theo­lo­gi­schen Ver­än­de­run­gen, son­dern hat­ten auch Aus­wir­kun­gen auf das Bil­dungs­we­sen.

Im Mar­bur­ger Land­gra­fen­schloss beschäf­tigt sich eine gro­ße Aus­stel­lung mit den Wech­sel­wir­kun­gen von Refor­ma­ti­on und Bil­dung. Span­nen­de Objek­te, wie wert­vol­le Hand­schrif­ten oder uni­ver­si­tä­re „Gold­schät­ze“ füh­ren Besu­che­rin­nen und Besu­cher durch die Ereig­nis­se die­ser Zeit. Aktu­el­le Fra­ge­stel­lun­gen und ein viel­fäl­ti­ger Ver­an­stal­tungs­pro­gramm run­den die Aus­stel­lung ab und machen den Besu­ch selbst zu einem span­nen­den Bil­dungs­er­eig­nis.

Bil­dungs­er­eig­nis Refor­ma­ti­on | Phil­ipps-Uni­ver­si­tät Mar­burg

Austel­lung vom 6. Mai bis 31. Okto­ber 2017
im Land­gra­fen­schloss
Geöff­net Di-So 11–18 Uhr | Do 11–22 Uhr

(Gra­phik: Chris­ti­na Schlag)

Studium generale: Reformation und Kontext

Die Refor­ma­ti­on war nicht bloß ein Ereig­nis im Bin­nen­raum der sich neu for­mie­ren­den pro­tes­tan­ti­schen Kir­chen, son­dern ent­fal­te­te ihre Wir­kun­gen in ganz ver­schie­de­nen Kon­tex­ten und strahl­te auf alle Gebie­te des poli­ti­schen, gesell­schaft­li­chen und kul­tu­rel­len Lebens aus. In den Vor­trä­gen des Stu­di­um gene­ra­le ord­nen aus­ge­wie­se­ne Exper­tin­nen und Exper­ten aus Deutsch­land und dem euro­päi­schen Aus­land die Refor­ma­ti­on in ihre unter­schied­li­chen his­to­ri­schen Kon­tex­te ein.

19.04.2017 Die Refor­ma­ti­on und ihre Zeit / Prof. Dr. Lui­se Schorn-Schüt­te, Frank­furt
26.04.2017 Refor­ma­ti­on und Theo­lo­gie / Prof. Dr. Mar­tin Ohst, Wup­per­tal
03.05.2017 Refor­ma­ti­on und Recht / Prof. Dr. Mathi­as Schmoe­ckel, Bonn
10.05.2017 Refor­ma­ti­on und Natur­wis­sen­schaf­ten / Dr. Char­lot­te Methu­en, Glas­gow
17.05.2017 Refor­ma­ti­on und Kunst / Dr. Ruth Slencz­ka, Ber­lin
24.05.2017 Refor­ma­ti­on und Musik / Prof. Dr. Lau­renz Lüt­te­ken, Zürich
31.05.2017 Die Refor­ma­ti­on und die Frau­en / Prof. Dr. Ute Gau­se, Bochum
07.06.2017 Die Refor­ma­ti­on und die Römi­sch-Katho­li­sche Kir­che / Prof. Dr. Peter Wal­ter, Frei­burg
14.06.2017 Die Refor­ma­ti­on und die Ost­kir­chen / Prof. Dr. Karl Ping­gé­ra, Mar­burg
21.06.2017 Die Refor­ma­ti­on und die Juden / Prof. Dr. Hans-Mar­tin Kirn, Gro­nin­gen
28.06.2017 Die Refor­ma­ti­on und die Mus­li­me / Prof. Dr. Athina Lexutt, Gie­ßen
05.07.2017 Die Refor­ma­ti­on und die Moder­ne / Prof. Dr. Frie­de­mann Voigt, Mar­burg
12.07.2017 Was ist Pro­tes­tan­tis­mus? / Prof. Dr. Claus-Die­t­er Ost­hö­ve­ner, Mar­burg

Das Stu­di­um gene­ra­le im Som­mer­se­mes­ter 2017 fin­det immer mitt­wochs, 20.15–21.45 Uhr im Audi­max des Hör­saal­ge­bäu­des, Bie­gen­stra­ße 14, 35037 Mar­burg statt.

Micha: Just People 2017

Die Micha-Lokal­grup­pe Mar­burg bie­tet im Früh­jahr 2017 einen Kurs mit dem Titel „Just Peop­le?“ an:

Mi 19.04. 19:00–22:00 Just Peop­le Kurs – „Welt – ein­fach weg­schau­en?“
mbs Schwa­nal­lee 57, EG
Beginn mit ein­fa­chem Essen
Mi 26.04. 19:00–22:00 Just Peop­le Kurs – „Bibel – ein­fach über­le­sen?“
mbs Schwa­nal­lee 57, EG
Beginn mit ein­fa­chem Essen
Mi 03.05. 19:00–22:00 Just Peop­le-Kurs – „Mis­si­on – ein­fach pre­di­gen?“
mbs Schwa­nal­lee 57, EG
Beginn mit ein­fa­chem Essen
Mi 10.05 19:00–22:00 Just Peop­le Kurs – „Ich – gerech­ter leben?“
mbs Schwa­nal­lee 57, EG
Beginn mit ein­fa­chem Essen
Mi 17.05. 19:00–22:00 Just Peop­le Kurs – „Gesell­schaft – gerech­ter gestal­ten?“
mbs Schwa­nal­lee 57, EG
Beginn mit ein­fa­chem Essen
Sa 20.05 10:00 Just Peop­le Kurs – „Kir­che – gerech­ter nach­fol­gen?“
mbs Schwa­nal­lee 57, EG
gemein­sa­mes Früh­stück

Die Micha-Initia­ti­ve lädt zu einem deutsch­land­wei­ten Micha-Ver­net­zungs­tref­fen 2017 mit dem The­ma „Hand aufs Schöp­fer­herz. Kli­ma­ge­rech­tig­keit – Ein christ­li­cher Auf­trag“ in Stutt­gart ein. Das Tref­fen star­tet am Frei­tag, 28. April und endet Sonn­tag-Mit­tag, 30. April: Anmel­dung und wei­te­re Infos

VOR ORT – Marburger Themenreihe zur Reformation
Evangelisch
Kirche
Synagoge
Luther
Themenreihe
Gespräche

SEIEN SIE DABEI!

VOR ORT
Marburger Themenreihe zur Reformation
Impulsreferate + Gespräche
Evangelische Kirche in Marburg
und Jüdische Gemeinde Marburg

Donnerstag, 16. März 2017, 20.00 Uhr
Markuskirche Bienenweg 37
Aus Luthers Werkstatt.
Die revidierte Lutherbibel 2017

Jürgen-Peter Lesch, Geschäftsführer des Revisionsprojekts
Donnerstag, 27. April 2017, 19.30 Uhr
Synagoge Liebigstraße 21A
Evangelische Kirche und Judentum.
Die Entwicklung von Luther bis zur Erklärung der EKD-Synode Herbst 2016
Ulrich Oelschläger, Präses EKHN
Im Rahmen der Feierlichkeiten „700 Jahre Judentum in Marburg“
Donnerstag, 4. Mai 2017, 19.30 Uhr
Synagoge Liebigstraße 21A
War Luther Antisemit?
Dietz Bering, Historiker
Im Rahmen der Feierlichkeiten „700 Jahre Judentum in Marburg“
Samstag, 6. Mai 2017, 17.00 Uhr
Michelchen Friedrich-Siebert-Weg
Martin Luther - Glaube versetzt Berge.
Lesung für Kinder und Jugendliche
Maja Nielsen, Autorin
Mittwoch, 17. Mai 2017, 19.30 Uhr
Elisabethkirche
Luther: Mystik und Reformation.
Eine Botschaft für die Leistungsgesellschaft des 21. Jahrhundert
Prof. Dr. Volker Leppin
anschließend Ausstellungseröffnung:
Spuren der Reformation in der Marburger Elisabethkirche
Donnerstag, 31. August 2017, 20.00 Uhr
Landgrafenschloss
Ausstellung #bildungsereignis Reformation!
Reformation und Bilder.
Erläuterungen zum Bildersturm
Burkhard zur Nieden, Dekan
Freitag, 17. November 2017, 15.30 Uhr
Ortenbergkapelle Schützenstraße 39
Die Reformation geht weiter.
Luthers Theologie für das 21. Jahrhundert
Prof. Dr. Hans-Martin Barth
Donnerstag 7. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Philippshaus Universitätsstraße 32
Reformation und Ehrenamt.
Das Priestertum aller Gläubigen
Rosemarie Barth
Luther- und Reformations-Aktivitäten 2017 - Universitätsstadt Marburg
Kirchennacht im Juni


Lie­be Kin­der, Lie­be Eltern,

wir laden herz­li­ch ein zur Über­nach­tung in der Uni­kir­che am 10. Juni 2017 ab 18.00 Uhr. Abge­holt wer­det Ihr am Sonn­tag, 8.30 Uhr. Mit­zu­brin­gen ist außer dem übli­chen: Schlaf­sack oder Bett­zeug, Iso­mat­te oder Luft­ma­trat­ze, Kuschel­tier und gute Lau­ne. „David und die geheim­nis­vol­le Kis­te“ lau­tet die Über­schrift. An Sta­tio­nen wird gebas­telt und gespielt. Die Kir­chen­über­nach­tung ist für Kin­der ab 8 Jah­ren geeig­net.

Mel­det euch an bei Pfar­re­rin Kat­ja Simon, katja.simon@ekkw.de. Begrenz­te Teil­neh­mer­zahl!

Herz­li­che Grü­ße
Kat­ja Simon und Team

(Foto: Kat­ja Simon)

Aufruf an die Goldkonfirmanden in der Universitätskirche 2017

In die­sem Jahr wol­len wir Gol­de­ne Kon­fir­ma­ti­on in der Uni­ver­si­täts­kir­che fei­ern. Wer im Jahr 1967 in der Uni­ver­si­täts­kir­che kon­fir­miert wur­de und ger­ne mit­fei­ern möch­te, mel­de sich bit­te im Gemein­de­bü­ro bei Frau Vor­ra­th, (06421) 23745. (Foto: Bild­ar­chiv Foto Mar­burg)

Zeitreise – Stadterlebnis Reformation

Vom 15. bis 18. Juni 2017 wird die Refor­ma­ti­ons­zeit in Mar­burg leben­dig. Der Fach­dienst Kul­tur der Stadt Mar­burg lädt gemein­sam mit der Luthe­ri­schen Pfarr­kir­che an vier Tagen zu einem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm auf den Luthe­ri­schen  Kirch­hof und das umlie­gen­de Are­al ein.

Die Zeit­rei­se beginnt mit einer „Armen­spei­sung“ am Nach­mit­tag des 15. Juni. Die his­to­ri­sche Grup­pe „Die Fünf Schnee­bal­len“ wird mit ca. 30 Per­so­nen an allen vier Tagen und Näch­ten rund um die Kir­che ihr Lager ein­rich­ten und das Publi­kum am Leben des 16. Jahr­hun­derts teil­ha­ben las­sen. Spiel­sze­nen, Hand­werk oder auch die Funk­ti­on der Stadt­gar­de wer­den leben­dig. His­to­ri­sche Füh­run­gen ent­lang der Mar­bur­ger Refor­ma­ti­ons­rou­te füh­ren durch die Stadt zum Kirch­platz.

Medi­zin­his­to­ri­sche Aktio­nen, eine Aus­stel­lung über die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung in Hes­sen im 16. Jahr­hun­dert im sog. Tee­häus­chen und Kost­pro­ben aus der „Drecks­apo­the­ke“ sind täg­li­ch von 14.00 bis 19.00 Uhr zu erle­ben.

Wei­ter­hin wird Mar­tin Luther per­sön­li­ch im Ker­ner von 18.00 bis 19.00 Uhr eine Kost­pro­be sei­ner Tisch­re­den geben und ein Refor­ma­ti­ons-Bier­gar­ten im Außen­be­reich lädt zu Schmalz­brot und Refor­ma­ti­ons­bier ein.

Das Hes­si­sche Lan­des­thea­ter zeigt unter frei­em Him­mel auf dem nahe gele­ge­nen Markt­platz täg­li­ch um 21.00 Uhr das Open-Air-Spek­ta­kel „Wir sind Luther“, ehe um 23.00 Uhr die vom Fach­dienst Kul­tur ent­wi­ckel­te Mul­ti-Media-Show „Bil­der­sturm“ in der Luthe­ri­schen Pfarr­kir­che den Abend jeweils aus­klin­gen lässt.

Wei­te­re Pro­gramm­punk­te wäh­rend der vier Tage beinhal­ten his­to­ri­sche Vokal­mu­sik, Lesun­gen aus „Die von Mar­purg und die Welt Mar­tin Luthers“, einen Pre­digts­lam, eine his­to­ri­sche Druck­pres­se und eine Füh­rung mit Dekan Burk­hard zur Nie­den am 17. Juni um 17.00 Uhr unter dem Titel „Die Luthe­ri­sche Pfarr­kir­che und die Refor­ma­ti­on“.

Der Ablass­pre­di­ger Johann Tetzel wird vor Ort sein und am Sonn­tag ist ein his­to­ri­scher Got­tes­dienst um 11.00 Uhr in der Luthe­ri­schen Pfarr­kir­che geplant, der in die Zeit um 1605 zurück­ver­setzt. Den Schluss­punkt setzt am Sonn­tag das eigens von Jean Kleeb kom­po­nier­te Luther-Ora­to­ri­um, das um 18.00 Uhr in der Luthe­ri­schen Pfarr­kir­che zur Auf­füh­rung kommt.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen unter www.marburg.de/luther und www.marburg-tourismus.de

Singen und Sagen

Im Uni­ver­si­täts­got­tes­dienst am 25. Juni um 11.00 Uhr spricht Prof. Dr. Eck­art Con­ze, Lehr­stuhl für Neu­es­te Geschich­te an der Phil­ipps-Uni­ver­si­tät in der Uni­ver­si­täts­kir­che über sei­nen Lieb­lings­cho­ral. Er hat EG 395 „Ver­traut den neu­en Wegen“ in Ver­bin­dung mit EG 243 „Lob Gott getrost mit Sin­gen“ aus­ge­wählt und ist der Zwei­te in einer Lied­pre­digt-Rei­he, die im Vor­feld der Lan­des­kir­chen­mu­sik­ta­ge im Sep­tem­ber 2017 statt­fin­det. Dazu gibt es einen künst­le­ri­schen Bei­trag in der Rei­he „Lit­ur­gy Spe­ci­fic Art“ mit Val­e­s­ka Schulz.

(Foto: pri­vat)

Valid XHTML 1.0 Transitional

134 Abfragen in 2,023 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress