Gründonnerstag. Feier des Abendmahls

Er hat ein Gedächt­nis gestif­tet sei­ner Wunder,
der gnä­di­ge und barm­her­zi­ge HERR. (Ps 111,4)

Am Grün­don­ners­tag fei­ern wir das letz­te Abend­mahl, das Jesus am Vor­abend sei­nes Todes mit sei­nen Jün­gern hielt. Nach dem Johan­nes­evan­ge­li­um wusch er ihnen an die­sem Abend die Füße (13,1–15).

Herz­li­che Ein­la­dung zu die­sem beson­de­ren Got­tes­dienst! Beginn ist um 19 Uhr, mit vor­an­ge­hen­der vier­tel­stün­di­ger Orgelvesper.

Bild: Eucha­ris­tie, Zwölf-Apos­tel-Kir­che, Kafarnaum/Israel

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

59 Abfragen in  0,772 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress