Herzlich willkommen in der Universitätskirchengemeinde

Wer über die alte Lahn­brü­cke nach Mar­burg kommt, sieht vor sich hoch auf dem Fel­sen den Bau der  Alten Uni­ver­si­tät, bis zur Refor­ma­ti­on ein Domi­ni­ka­ner­klos­ter, und die dazugehörige  Kir­che. Die­se wur­de Anfang des 14. Jahr­hun­derts errich­tet und Johan­nes dem Täu­fer geweiht. Nähe­res erfah­ren Sie bei einem Streif­zug durch die Geschich­te der Universitätskirche.

Heu­te fei­ern in ihr Ange­hö­ri­ge der evan­ge­li­schen Gemein­de und der Uni­ver­si­tät Got­tes­dienst — auf außer­ge­wöhn­lich viel­fäl­ti­ge Weise:

Neben nach­denk­lich-moti­vie­ren­den Pre­digt- und The­men­got­tes­diens­ten, krea­tiv-inspi­rie­ren­den Kunst- und Lite­ra­tur-Got­tes­diens­ten sowie spie­le­risch-fröh­li­chen Fami­li­en­got­tes­diens­ten

  • jeden Sonn­tag um 11 Uhr (in der Regel)

nimmt in der Uni­ver­si­täts­kir­che auch die lit­ur­gisch-spi­ri­tu­el­le Tra­di­ti­on der Öku­me­ne einen wich­ti­gen Platz ein:

  • Jeden Don­ners­tag um 19 Uhr und zu den hohen Fes­ten des Kir­chen­jah­res fei­ern wir das Abend­mahl (die Eucha­ris­tie) in der Form der Evan­ge­li­schen Mes­se und
  • jeden Sonn­abend um 17 Uhr hal­ten wir eine Andacht zum Wochen­schluss in der eben­falls im Spät­mit­tel­al­ter erbau­ten Kapel­le St. Jost.

Die Kapel­le St. Jost gehört zu der unter­halb der Uni­ver­si­täts­kir­che gele­ge­nen male­ri­schen Vorstadt  Wei­den­hau­sen, jen­seits der Lahn. Sie befin­det sich  zwi­schen der B3 („Stadt­au­to­bahn“) und der Bahn­li­nie (Adres­se: Bei St. Jost 3) und ist mit dem RMV oder Pkw, per Rad oder ein­fach zu Fuß erreich­bar. Die  nächs­te Bus­hal­te­stel­le ist an der  Kurt-Schu­ma­cher-Brü­cke.

Die aktu­el­len Got­tes­diens­te, Kon­zer­te und sons­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen fin­den Sie hier. Kom­men Sie doch her­ein! Wir freu­en uns auf Ihren Besuch.

Wenn Sie die Gemein­de mit einer Spen­de unter­stüt­zen möch­ten, fin­den Sie dafür hier wei­te­re Infor­ma­tio­nen. Die Ant­wor­ten auf häu­fig gestell­te Fra­gen fin­den Sie hier.

🕘 Öff­nungs­zei­ten der Uni­ver­si­täts­kir­che: täg­lich 9–18 Uhr
🍽️ Foodsha­ring Mar­burg: Fair­tei­ler täg­lich 9–18 Uhr

Zwischen-menschliche Blicke. Kunstausstellung

Bis Mit­te April wer­den in der Uni­ver­si­täts­kir­che Bil­der der Mar­bur­ger Male­rin Iris Kra­mer zur The­ma­tik „Zwi­schen-mensch­li­che Bli­cke“ aus­ge­stellt. Ihre Wer­ke drü­cken „Zwi­schen­räu­me“ mensch­li­cher Erfah­rung künst­le­risch aus – in Bil­dern und Tex­ten, die eige­ne Erin­ne­run­gen und Erfah­run­gen wecken oder beglei­ten. Anstö­ße zum Hin­schau­en statt Vor­bei­schau­en, zu einem ganz beson­de­ren, eben „zwi­schen-mensch­li­chen Blick“. Die Kir­che ist täg­lich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Bild: Coo­ler Typ (I.Kramer)

Gottesdienste und mehr. Februar 2024
01.02. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Licht­mess
Pfar­rer Drumm
02.02. Fr Licht­mess
03.02. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Huber
18.00 Chor­kon­zert
mit dem ESG-Chor
04.02. So Sexa­ge­si­mae 11.00 Uni­ver­si­täts­got­tes­dienst
Prof. Mar­cell Saß
05.02. Mo 18.00 Öku­me­ni­sches Friedensgebet
08.02. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Simon
10.02. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­re­rin Simon
19.00 Chor­kon­zert
mit dem Uni-Chor
11.02. So Esto­mihi 11.00 Got­tes­dienst zum Valen­tins­tag
Pfar­rer­ehe­paar Simon & Vika­rin Wehkamp
14.02. Mi Ascher­mitt­woch
15.02. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se zum Aschermittwoch
Pfar­rer Drumm
15.00 Offe­ner Gemein­de­nach­mit­tag in St. Jost
17.02. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Simon
18.02. So Invo­ka­vit 11.00 Got­tes­dienst mit Aus­stel­lungs­er­öff­nung
Pfar­rer Simon / Prof. G.M. Martin
22.02. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Gerhardt
24.02. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Vika­rin Wehkamp
25.02. So Remi­nis­ze­re 11.00 Got­tes­dienst
Vika­rin Weh­kamp / Pfar­rer Simon
14.00 Ein­füh­rungs­got­tes­dienst
Tri­ni­ta­tis­kir­che Wehrda
29.02. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Dekan i.R. Renner
01.03. Fr 18.00 Öku­me­ni­scher Got­tes­dienst zum Weltgebetstag
in der Kugelkirche

mit Abend­mahl mit Abend­mahl in Form der Ev. Messe
mit beson­de­rer Musik anschlie­ßen­des Beisammensein

Die gute Stube für Alle

> Cityp­as­to­ral Mar­burg > Gute Stube

Diakonin Hannah Zimmerling. Einführungsgottesdienst

Tri­ni­ta­tis­kir­che Marburg-Wehrda

Weltgebetstag 2024 aus Palästina

> Welt­ge­bets­tag

Gottesdienste in der Passionszeit und zu Ostern 2024

Wie in jedem Jahr liegt vor den Oster­fei­er­ta­gen eine sie­ben­wö­chi­ge Pas­si­ons­zeit. Vie­le Chris­ten neh­men sich in die­ser Zeit zurück, sie fas­ten oder üben Ver­zicht. In der Pas­si­ons­zeit laden wir zu Got­tes­diens­ten ein, die als Vor­be­rei­tung auf das öster­li­che Gesche­hen, beson­ders das Lei­den Jesu in den Blick neh­men und mit dem Lei­den in die­ser Welt verbinden.

In die­sem Jahr fal­len vier Pas­si­ons­sonn­ta­ge in den März. Oku­li („Mei­ne Augen… schau­en auf den Herrn“) lau­tet der Name des 3. Sonn­ta­ges der Pas­si­ons­zeit am 3. März. The­ma­tisch geht es um die Aus­rich­tung des Lebens in der Nach­fol­ge Jesu. Gedämpf­te Freu­de und Trost kenn­zeich­nen den 4. Sonn­tag der Pas­si­ons­zeit am 10. März: Lät­are („Freut euch!“). Das Pas­si­ons­mo­tiv bleibt frei­lich her­vor­ge­ho­ben und wird mit dem Ster­ben des Wei­zen­korns (Joh 12,20f.Joh 12,20f.) gedeu­tet. Der 5. Sonn­tag der Pas­si­ons­zeit am 17. März nennt sich Judi­ka („Schaf­fe mir Recht, Gott“). The­ma­tisch geht es dar­um, dass sich Lei­den und Über­win­dung, Kreuz und Auf­er­ste­hung in jeder Gegen­wart ereig­nen können.

Der 6. Sonn­tag der Pas­si­ons­zeit ist der Palm­sonn­tag am 24. März, der zugleich die Kar­wo­che eröff­net. Es hat sei­nen Namen vom Ein­zug Jesu in Jeru­sa­lem (Joh 12,12f), wo ihm mit Palm­zwei­gen und Hosi­an­na-Rufen der Weg berei­tet wird. Auch die Uni­ver­si­täts­kir­che wird an die­sem Sonn­tag wie­der mit grü­nen Zwei­gen geschmückt sein und wir wer­den den Palm­sonn­tag in Form der Evan­ge­li­schen Mes­se fei­ern. Am Grün­don­ners­tag fei­ern wir um 19 Uhr einen Got­tes­dienst mit Abend­mahl und ver­ge­gen­wär­ti­gen uns die Tisch­ge­mein­schaft Jesu. Am Kar­frei­tag wird um 11 Uhr in einem Pre­digt­got­tes­dienst der Kreu­zi­gung Jesu gedacht und Gottesdienstbesucher*innen kön­nen im Altar­raum einen per­sön­li­chen Segen emp­fan­gen. Nach­mit­tags um 15 Uhr fin­det eine Fei­er der Pas­si­on statt. Am Kar­sams­tag, dem Tag der Gra­bes­ru­he Jesu, laden wir um 17 Uhr zu einer Wochen­schluss­an­dacht in die St.-Jost-Kapelle ein.

Der Herr ist auf­er­stan­den – Er ist wahr­haf­tig auf­er­stan­den!“ Die­ser Oster-Ruf wird in den Oster­got­tes­diens­ten zu hören sein. Am Oster­sonn­tag fei­ern wir die Auf­er­ste­hung Chris­ti um 7 Uhr im Rah­men einer Oster­nachts­fei­er. Am Oster­mon­tag laden wir im Bereich des Gesamt­ver­ban­des Mar­burg um 11 Uhr zu einem gemein­sa­men Fami­li­en­got­tes­dienst ein. Im Anschluss fin­det für die Kin­der eine Oster­ei­er­su­che statt.

Bild: Oster­al­tar in der Uni­ver­si­täts­kir­che (Foto: J. Simon)

Ökumenisches Friedensgebet im März 2024

Am Mon­tag, dem 4. März um 18 Uhr laden wir zum Öku­me­ni­schen Frie­dens­ge­bet in die Uni­ver­si­täts­kir­che ein. Kon­takt: Rose­ma­rie Barth  (06421) 81908

Bild: Schul­ak­ti­on für Frie­den in der Ukrai­ne 2022 (Foto: Käthe-Kollwitz-Schule)

Runder Tisch beim Nachtgebet. März 2024

In die­sem Jahr lädt der Run­de Tisch der Reli­gio­nen zu einem neu­en Ver­an­stal­tungs­for­mat ein. Bei „Run­der Tisch vor Ort“ haben die Besucher*innen die Mög­lich­keit ein Gebet, einen Got­tes­dienst oder eine Fei­er der Mar­bur­ger reli­giö­sen Gemein­schaf­ten direkt vor Ort zu erle­ben und im Anschluss dar­über mit Mit­glie­dern ins Gespräch zu kommen.

Der ers­te Ter­min fin­det am Diens­tag, dem 5. März, um 19.30 Uhr zum Nacht­ge­bet in der  Moschee statt.

Der Abend beginnt mit einer the­ma­ti­schen Hin­füh­rung. Das Nacht­ge­bet oder Isch­age­bet (ara­bisch صلاة العشاء ṣalāt al-ʿišāʾ) ist eines der fünf täg­li­chen Gebe­te im Islam. Es ist das letz­te Gebet des Tages und fin­det in der ers­ten Hälf­te der Nacht statt.

Im Anschluss fin­det ein gemein­sa­mer Aus­tausch über das Erleb­te und Gebe­te im All­ge­mei­nen statt. Der Abend endet gegen 21.00 Uhr.

Es ergeht herz­li­che Einladung.

EINFACH.FASTEN.FEIERN.

Sonn­tag, 10. März 2024 – 18 Uhr
Eli­sa­beth­kir­che Marburg

Wir wol­len uns mit­ten in der Fas­ten­zeit auf das Wesent­li­che beschrän­ken und das gemein­sam fei­ern: Mit selbst­zu­be­rei­te­tem Essen aus der Regi­on und Abend­mahl. Beginn der Fei­er um 18 Uhr in der Eli­sa­beth­kir­che. Wer beim Zube­rei­ten der Spei­sen mit­hel­fen möch­te, ist ab 17 Uhr herz­lich eingeladen.
Ein gemein­sa­mes Pro­jekt von Mar­bur­ger Stadt­ge­mein­den mit Fair­di­rect e.V.

Foto: medio.tv.schauderna

Die „Gute Stube“ sucht noch Ehrenamtliche Helfer*innen

AUFWÄRMENAUFTISCHENAUSTAUSCHEN

Ins­be­son­de­re im Janu­ar und Febru­ar 2024 Unter­stüt­zung benötigt!

Wenn Sie sich in der Guten Stu­be enga­gie­ren möch­ten (ent­we­der in der Früh­schicht (10.30–13.00 Uhr) oder Spät­schicht (13.00–14.30 Uhr) ger­ne ein­fach hier in den Online-Kalen­der für eine Schicht eintragen.

Tau­send Dank schon jetzt für Ihre Unterstützung!

PS: Bit­te löschen Sie die Gute Stu­be Bestä­ti­gungs-E-Mails nicht, da man in die­sen Mails dann auch sei­ne Ter­mi­ne stor­nie­ren oder umbu­chen kann, falls man an dem ver­ein­bar­ten Ter­min doch nicht kann. Danke!

> Die gute Stu­be für Alle

Valid XHTML 1.0 Transitional

80 Abfragen in  0,888 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress