Archiv: 2024

Gottesdienste und mehr. Mai 2024
02.05. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Renner
03.05. Fr Phil­ip­pus und
Jako­bus d.J.
04.05. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Simon
05.05. So Roga­te 10.00 Got­tes­dienst
in der Luth. Pfarrkirche
06.05. Mo 18.00 Öku­me­ni­sches Friedensgebet
09.05 Do Chris­ti Himmelfahrt 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se zu Himmelfahrt
Pfar­rer Drumm
11.05. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Prieur
12.05. So Exau­di 11.00 Got­tes­dienst
Pfar­rer Prieur
15.05 Mi 20.00 Lec­tio Philippina
mit Bischö­fin Bea­te Hofmann
Alte Aula
16.05. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Prieur
18.05. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Huber
19.05. So Pfingst­sonn­tag 11.00 Ev. Mes­se zu Pfingsten
Pfar­rer Huber
20.05. Mo Pfingst­mon­tag 11.00 Öku­me­ni­scher Gottesdienst
auf dem Marktplatz
23.05. Do 15.00 Offe­ner Nach­mit­tag in St. Jost
18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Kraft / Präd. Rustmeier
25.05. Sa 11.30 Gna­den­kon­fir­ma­ti­on in St. Jost
Pfar­rer Wischnewski
17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Huber
18.00 Got­tes­dienst der Konfirmanden
mit Tau­fen und Abendmahl
Pfar­rer Simon
26.05. So Tri­ni­ta­tis 11.00 Uni­ver­si­täts­got­tes­dienst
Prof. Schult
30.05. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Prof. Hage

mit Abend­mahl mit Abend­mahl in Form der Ev. Messe
mit beson­de­rer Musik anschlie­ßen­des Beisammensein

Harfenfestival

> Har­fen­fes­ti­val Universitaetskirche

42. Harfenfestival in der Universitätskirche

Die Crè­me de la Crè­me der inter­na­tio­na­len Har­fen­sze­ne spielt in Mar­burg ein unver­gess­li­ches Konzert.

Die in Leip­zig leben­de Har­fe­nis­tin Babett Nic­las bie­tet ein brei­tes Feld an musi­ka­li­schen Schwer­punk­ten. Im Mit­tel­punkt steht bei ihr vor allem die Musik des 16. und 17. und des 20. und 21. Jahr­hun­derts. Eben­so spie­len die tra­di­tio­nel­len Stü­cke, Impro­vi­sa­ti­on als auch Grenz­be­rei­che und Über­schnei­dun­gen eine gro­ße Rolle.

Als inter­dis­zi­pli­när gepräg­te Initia­to­rin von Pro­jek­ten ent­wi­ckelt sie mit ihren Kol­le­gen und Kol­le­gin­nen inno­va­ti­ve Kon­zert­for­ma­te. Sie stu­dier­te das Har­fen­spiel in Leip­zig und Glas­gow und erwei­ter­te ihre Fähig­kei­ten um Scot­tish und Irish Harp sowie um das Spiel der baro­cken Tripleharfe.

In Leip­zig setzt sie sich für die Kul­tur­po­li­tik ein und besetzt einen Vor­stands­sitz bei FOKUS e.V. Dort grün­de­te sie 2020 die LOHB (Leip­zi­ger Offe­ne Har­fen Bühne).

Durch ihren enga­gier­ten Wer­de­gang war sie in der Lage mit vie­len ande­ren Har­fe­nis­ten und Har­fe­nis­tin­nen zusam­men zu Ler­nen und zu Arbei­ten. Die­sem Enga­ge­ment ver­dankt Babett Nic­las u.a. ihre zahl­rei­chen Sti­pen­di­en, wie z.B. an der Fried­rich-Ebert-Stif­tung uvm.

www.babettniclas.de

Vin­cent Kibil­dis ist auf das Spiel his­to­ri­scher Har­fen des Mit­tel­al­ters, der Renais­sance und des Barocks spe­zia­li­siert. Mit sechs Jah­ren begann er sei­ne musi­ka­li­sche Aus­bil­dung an der kel­ti­schen Har­fe und spiel­te zunächst vor­nehm­lich tra­di­tio­nel­le schot­ti­sche und iri­sche Musik.

Kur­se bei unter ande­ren Mae­ve Gil­ch­rist, Park Stick­ney und Rüdi­ger Opper­mann erlaub­ten es ihm, Ein­flüs­se aus unter­schied­li­chen Sti­len ins Spiel ein­flie­ßen zu las­sen. Die ste­te Suche nach neu­en Klän­gen und Aus­drucks­wei­sen führ­te schließ­lich zur Alten Musik.

Neben der Zusam­men­ar­beit mit diver­sen Ensem­bles ent­wi­ckelt Vin­cent Kibil­dis in klei­nen Beset­zun­gen ein­zig­ar­ti­ge Pro­gram­me. Alte und Tra­di­tio­nel­le Musik tref­fen auf­ein­an­der, Klang und Wort bil­den eine har­mo­nisch akus­ti­sche Verbindung.

Die krea­ti­ve Har­fe­nis­tin Danie­la Hei­de­rich ist in der tra­di­tio­nel­len und Folk Musik Deutsch­lands und Frank­reichs zuhau­se. Sie bedient sich zeit­gleich vie­ler wei­te­rer Ein­flüs­se, wel­che sie ger­ne in ihr Spiel inte­griert. Sie liebt es, die Klang­viel­falt ihrer böh­mi­schen Haken­har­fe aus­zu­lo­ten, mit unge­wohn­ten Klang­far­ben zu expe­ri­men­tie­ren und mit musi­ka­li­schen Kli­schees zu brechen.
Ihre Instru­men­te stu­dier­te sie im Fach tra­di­tio­nel­le Musik am Cent­re d’Étu­des Supé­ri­eu­res Musi­que et Dan­se (CESMD) in Poitiers/Frankreich. Sie beschäf­tig­te sich inten­siv mit Geschich­te und Spiel­wei­se der wan­dern­den Harfenspieler*innen, die in den letz­ten Jahr­hun­der­ten durch Euro­pa und über den gan­zen Glo­bus gereist sind. Außer­dem spe­zia­li­sier­te sie sich auf das Spiel ver­schie­de­ner Dudelsacktypen.

Danie­la Hei­de­rich steht inter­na­tio­nal als Solo­künst­le­rin und mit ver­schie­de­nen Ensem­bles auf der Büh­ne und als Leh­re­rin unter­rich­tet sie regel­mä­ßig im Rah­men von Instrumental‑, Ensem­ble- und Tanzworkshops.

www.daniela-heiderich.de

Ort: Uni­ver­si­täts­kir­che Mar­burg | Reit­gas­se 1 | 35037 Marburg
Datum: Sonn­tag, der 02.06.2024 | Beginn 20.00 Uhr | Ein­lass 19.30 Uhr
Ein­tritt: 22,00 € | Ermä­ßigt: 15,00 €

Gottesdienste und mehr. Juni 2024
01.06. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Simon
02.06. So 1. nach Trinitatis 10.00 Jubel-Kon­fir­ma­ti­on
in der Elisabethkirche
20.00 42. Har­fen­fes­ti­val
in der Universitätskirche
03.06. Mo 18.00 Öku­me­ni­sches Friedensgebet
04.06. Di 15.15 Neue Kon­fi-Grup­pe
Matthäuskirche
06.06. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Renner
08.06. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Prof. Martin
09.06. So 2. nach Trinitatis 11.00 Got­tes­dienst
Prof. Martin
13.06. Do 15.00 Offe­ner Nachmittag
in St. Jost
18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Prof. Hage
15.06. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Huber
16.06. So 3. nach Trinitatis 11.00 Uni­ver­si­täts­got­tes­dienst
WM Sara Egger
20.06. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Drumm
21.06. Fr 18.00 Nacht der Kunst
in der Universitätskirche
19.00 Som­mer­abend bei St. Jost
Run­der Tisch der Religionen
22.06. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
Pfar­rer Simon
23.06. So 4. nach Trinitatis 10.00 Tauf­fest
24.06. Mo Johan­nis­tag
27.06. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se zu Johannis
Pfar­rer Gerhardt
29.06. Sa Petrus und Paulus 17.00 Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost
30.06. So 5. nach Trinitatis

mit Abend­mahl mit Abend­mahl in Form der Ev. Messe
mit beson­de­rer Musik anschlie­ßen­des Beisammensein

Ökumenisches Friedensgebet im Juni 2024

Am Mon­tag, dem 3. Juni, fin­det um 18 Uhr wie­der das Öku­me­ni­sche Frie­dens­ge­bet in der Uni­ver­si­täts­kir­che statt. Kon­takt: Rose­ma­rie Barth  (06421) 81908

Bild: Schul­ak­ti­on für Frie­den in der Ukrai­ne 2022 (Foto: Käthe-Kollwitz-Schule)

Neue Konfi-Gruppe

Die Kon­fi-Grup­pe der Kir­chen­ge­mein­den Uni­ver­si­täts­kir­che und Mat­thä­us­kir­che beginnt am Diens­tag, dem 4. Juni 2024, um 15.15 Uhr in der  Mat­thä­us­kir­che mit einem ers­ten Grup­pen­tref­fen. Ger­ne kön­nen Freun­de oder Freu­din­nen vor­bei­schau­en. Anmeldungen:  joachim.simon@ekkw.de

Bild: Dei­ne Kon­fi-Zeit 1/Nordkirche

Erdbeerkuchen und Geschichten

Im Won­ne­mo­nat Juni tref­fen wir uns zum Erd­beer­ku­chen-Essen mit amü­san­ten Geschich­ten. Herz­li­che Ein­la­dung zum Offe­nen Gemein­de­nach­mit­tag am Don­ners­tag, dem 13. Juni 2024, um 15 Uhr im Gemein­de­haus St. Jost.

Foto: Archiv

Universitätsgottesdienst im Juni 2024

Die Got­tes­dienst­rei­he „Three Gene­ra­ti­ons – Drei Prak­ti­sche Theo­lo­gin­nen auf der Kan­zel“ wird am Sonn­tag, dem 16. Juni, um 11 Uhr mit einem wei­te­ren Uni­ver­si­täts­got­tes­dienst fort­ge­setzt. Die wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­te­rin Sara Egger, Ver­tre­te­rin der jün­ge­ren Gene­ra­ti­on, gestal­tet mit Stu­die­ren­den einen Got­tes­dienst zum The­ma „Only human after all …“ und wird dar­über pre­di­gen. Anschlie­ßend gemein­sa­mes Bei­sam­men­sein und Aus­tausch auf der Orgelempore.

Buch zur Ausstellung

Zur Aus­stel­lung „Zwi­schen­mensch­li­che Bli­cke“ ist ein Buch erschie­nen mit Bil­dern und Gedich­ten der Künst­le­rin Iris Kra­mer. Erhält­lich in Mar­bur­ger Buch­hand­lun­gen, in der Uni­ver­si­täts­kir­che und im Gemein­de­bü­ro. Kontakt:  iris.kramer.kunst@googlemail.com

> Zwi­schen-mensch­li­che Bli­cke. Kunstausstellung

Nacht der Kunst in der Universitätskirche

Auch in die­sem Jahr wird die Uni­ver­si­täts­kir­che die Türen zur Nacht der Kunst öff­nen. Am Frei­tag, dem 21. Juni in der Zeit von 18 bis 22 Uhr.

Zu sehen sind unter dem Titel „Schim­mer“ Bil­der von Genua Scharm­berg sowie eine Instal­la­ti­on von Hei­ko Haus. Da in den Som­mer­mo­na­ten das Son­nen­licht den Raum der Uni­ver­si­täts­kir­che ab den spä­ten Nach­mit­tags­stun­den beson­ders erleuch­ten lässt, lohnt ein Besuch auch das Wech­sel­spiel von Licht, Kir­chen­raum und Aus­stel­lung zu beobachten.

Herz­li­che Einladung!

Bild: Scharm­berg

Valid XHTML 1.0 Transitional

73 Abfragen in  0,911 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress