Aktuell: Veranstaltungen

Regelmäßige Veranstaltungen im Mai 2023

Phil­ipps­haus
Uni­ver­si­täts­stra­ße 30/32

Di 16.30–18.00 Kon­fir­man­den­un­ter­richt
außer in den Schulferien
(an unter­schied­li­chen Orten)

Uni­ver­si­täts­kir­che
Reit­gas­se

Öff­nungs­zei­ten: täg­lich von 9 bis 19 Uhr

So 11.00 Got­tes­dienst
in der Regel
Mo-Sa 09.00–18.00 Fair­tei­ler Foodsha­ring Marburg
Mo 18.00 Öku­me­ni­sches Friedensgebet
Christ­li­che Frie­dens­in­itia­ti­ve / Pax Chris­ti / Micha-Gruppe
Kon­takt: Frau Barth  (06421) 81908
am 8.5.
Do 18.45–19.00 Orgel­ves­per
mit Kan­tor Gerold Vorrath
19.00 Werk­tags­mes­se
(Abend­mahls­got­tes­dienst)
20.00–21.30 Scho­la-Pro­be
auf der Chorempore

Kapel­le St. Jost
Bei St. Jost

Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht
Do 15.00–17.00 Offe­ner Gemeindenachmittag
am 11.5. „Schön­heit der Schöpfung“

Alten­hil­fe St. Jakob
Auf der Wei­de 6

Fr 10.00
und 10.45
Öku­me­ni­scher Gottesdienst
14-tägig im Wechsel
Pfar­rer J. Simon u. Gemein­de­re­fe­ren­tin K. Chitou
Gemeindenachmittag mit „Wurstessen“ im April

Auf den Spu­ren der Refor­ma­ti­on in Zürich

Vor 500 Jah­ren begann die Refor­ma­ti­on in Zürich. Im Früh­jahr 1522 kam es in Zürich zu Ver­stö­ßen gegen das dama­li­ge kirch­li­che Fas­ten­ge­bot. Vor allem ein gemein­sa­mes „Wurst­es­sen“, bei dem der Leut­pries­ter Hul­drych Zwing­li teil­nahm, erreg­te gro­ßes Auf­se­hen. Zwing­li hielt dar­auf­hin eine Pre­digt über „Die freie Wahl der Spei­sen“ und ließ sie sogleich als Schrift über die Frei­heit des Chris­ten­men­schen ver­öf­fent­li­chen. Ab 1523 wur­de gemein­sam mit dem Rat der Stadt die Refor­ma­ti­on in Zürich umgesetzt.

Beim Offe­nen Gemein­de­nach­mit­tag am Don­ners­tag, dem 13. April 2023 um 15.00 Uhr im Gemein­de­haus St. Jost wol­len wir uns auf die Spu­ren der Refor­ma­ti­on in Zürich bege­ben. Es gibt hes­si­sche Wurst und Schwei­zer Käse.

Herz­li­che Einladung!

Bild: Groß­müns­ter in Zürich, Aus­gangs­punkt der Refor­ma­ti­on durch Hul­drych Zwing­li 1522–1525 (Foto von Jörg Vie­li auf Pix­a­bay)

Regelmäßige Veranstaltungen im April 2023

Phil­ipps­haus
Uni­ver­si­täts­stra­ße 30/32

Di 16.30–18.00 Kon­fir­man­den­un­ter­richt
außer in den Schulferien
(an unter­schied­li­chen Orten)

Uni­ver­si­täts­kir­che
Reit­gas­se

Öff­nungs­zei­ten: täg­lich von 9 bis 19 Uhr

So 11.00 Got­tes­dienst
in der Regel
Mo-Sa 09.00–18.00 Fair­tei­ler Foodsha­ring Marburg
Mo 18.00 Öku­me­ni­sches Friedensgebet
Christ­li­che Frie­dens­in­itia­ti­ve / Pax Chris­ti / Micha-Gruppe
Kon­takt: Frau Barth  (06421) 81908
am 03.04.
Do 18.45–19.00 Orgel­ves­per
mit Kan­tor Gerold Vorrath
19.00 Werk­tags­mes­se
(Abend­mahls­got­tes­dienst)
20.00–21.30 Scho­la-Pro­be
auf der Chorempore

Kapel­le St. Jost
Bei St. Jost

 

Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht
Do 15.00–17.00 Offe­ner Gemeindenachmittag
am 13.4. mit „Wurst­es­sen“

Alten­hil­fe St. Jakob
Auf der Wei­de 6

Fr 10.00 Öku­me­ni­scher Gottesdienst
Pfar­rer Simon und Gemein­de­re­fe­ren­tin K. Chi­tou im Wechsel
Gute Stube. Dankes-Feier für Ehrenamtliche

Der öku­me­ni­sche Lei­tungs­kreis der „Guten Stu­be im Phil­ipps­haus“ lädt alle Ehren­amt­li­chen, die in den ver­gan­ge­nen drei Mona­ten in den Gute-Stu­be-Teams mit gehol­fen haben zu einer Dan­kes-Fei­er mit gemein­sa­men Essen am Frei­tag, dem 17. März 2023, von 18 bis 20 Uhr ins Phil­ipps­haus ein. Selbst­ver­ständ­lich wird die JUKO Mar­burg das Essen anliefern.

Gemeindenachmittag im Gemeindehaus St. Jost im März 2023

Am Don­ners­tag, dem 16. März, um 15.00 Uhr laden wir zu einem Offe­nen Gemein­de­nach­mit­tag in das neue Gemein­de­haus St. Jost ein. Pfar­rer Joa­chim Simon zeigt Fotos von sel­te­nen Wer­ke Marc Chagalls aus den 1930er- und 1940er-Jah­ren, in denen die Welt in Auf­ruhr war.

Bild: Das „Küchen­team“ von St. Jost: v.l. Han­ne­lo­re Scha­de, Hel­ga Georg, Mari­an­ne Kohl­hau­er, Han­ne­lo­re Blan­ke (Foto: J. Simon)

Runder Tisch der Religionen: Queeres Leben in den Religionsgemeinschaften

Gesprächs­abend am Diens­tag, dem 13. März 2023,
um 19.30 Uhr im Philippshaus,  Uni­ver­si­täts­stra­ße 32

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den kann die Ver­an­stal­tung lei­der nicht stattfinden.
Über einen etwa­igen Ersatz­ter­min wird recht­zei­tig informiert.

Wur­de der Begriff „que­er“ in den 1950er-Jah­ren in den USA noch als Schimpf­wort gebraucht, so ist er heu­te eine Selbst­be­zeich­nung. Er beschreibt Men­schen, die nicht hete­ro­se­xu­ell und/oder nicht in ihrem Geburts­ge­schlecht leben oder mit männ­lich und weib­lich kon­no­tier­ten Geschlechts­merk­ma­len gebo­ren wur­den. Und „que­er“ wird sehr indi­vi­du­ell aus­ge­legt und mit Leben gefüllt.

An die­sem Abend suchen wir das Gespräch mit­ein­an­der. Denn es hilft nichts, ein­an­der Stel­len aus den Schrif­ten ver­schie­de­ner Reli­gio­nen nur vor­zu­le­sen, gar um die Ohren zu hau­en, um die eige­ne Ein­stel­lung zu stüt­zen – viel­mehr braucht es ein Rin­gen ums Ver­ste­hen, einen ergeb­nis­of­fe­nen Diskurs.

Lost Places. Fotoausstellung im März 2023

Im Rah­men des 5. Photo.Spectrum.Marburg stel­len Ange­li­ka Schön­born und Dr. Rai­ner Zuch in der Uni­ver­si­täts­kir­che Mar­burg Foto­gra­fien unter dem Titel Lost Places aus. Lost Places ist zum gän­gi­gen Begriff für ein foto­gra­fi­sches Gen­re gewor­den. Es beschäf­tigt sich mit ehe­mals von Men­schen beleb­ten Orten, die ihre Funk­ti­on ver­lo­ren haben und nun ver­las­sen sind – Indus­trie-Rui­nen, Büro­ge­bäu­de oder Wohnhäuser.

Rai­ner Zuch und Ange­li­ka Schön­born haben sich auf Spu­ren­su­che bege­ben, der Fas­zi­na­ti­on und Anzie­hungs­kraft ver­las­se­ner Orte nach­ge­spürt und in ihren Foto­gra­fien festgehalten.

Eine Gemein­schafts­aus­stel­lung, zwei Foto­gra­fen, zwei Ansät­ze. Die Suche nach mensch­li­chen Spu­ren ist es, die bei­de Ansät­ze verbindet.

Sonn­tag, 5. März 2023, 11.00 Uhr, Got­tes­dienst, anschl. Empfang

Foto: Ange­li­ka Schönborn

Lost Places. Fotoausstellung in der Universitätskirche

Ange­li­ca Schön­born, Dr. Rai­ner Zuch

Lost Places

Foto­au­stel­lung

Uni­ver­si­täts­kir­che Mar­burg | 5.–31. März 2023
geöff­net täg­lich von 9 bis 19 Uhr

Foto: Rai­ner Zuch

Regelmäßige Veranstaltugen im März 2023

Phil­ipps­haus
Uni­ver­si­täts­stra­ße 30/32

Di 16.30–18.00 Kon­fir­man­den­un­ter­richt
außer in den Schulferien
(an unter­schied­li­chen Orten)

Uni­ver­si­täts­kir­che
Reit­gas­se

Öff­nungs­zei­ten: täg­lich von 9 bis 19 Uhr

So 11.00 Got­tes­dienst
in der Regel
Mo-Sa 09.00–18.00 Fair­tei­ler Foodsha­ring Marburg
Mo 18.00 Öku­me­ni­sches Friedensgebet
Christ­li­che Frie­dens­in­itia­ti­ve / Pax Chris­ti / Micha-Gruppe
Kon­takt: Frau Barth  (06421) 81908
am 06.03.
Do 18.45–19.00 Orgel­ves­per
mit Kan­tor Gerold Vorrath
19.00 Werk­tags­mes­se
(Abend­mahls­got­tes­dienst)
20.00–21.30 Scho­la-Pro­be
auf der Chorempore

Kapel­le St. Jost
Bei St. Jost

Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht
Do 15.00–17.00 Offe­ner Gemeindenachmittag
am 15.3. Wer­ke Marc Chagalls 1930–1940
mit Pfar­rer Simon

Alten­hil­fe St. Jakob
Auf der Wei­de 6

Fr 10.00 Öku­me­ni­scher Gottesdienst
Pfar­rer Simon und Gemein­de­re­fe­ren­tin K. Chi­tou im Wechsel
Gedenken an den Erdbebenopfer in Syrien und der Türkei

In der Tür­kei und in Syri­en hat die Erde gebebt und über­all sind Men­schen von die­ser Kata­stro­phe erschüt­tert. Fami­li­en haben Ange­hö­ri­ge und Freun­de ver­lo­ren oder ban­gen noch um Ver­letz­te oder Ver­miss­te. Vie­le Men­schen bekun­den ihre Soli­da­ri­tät und orga­ni­sie­ren Hil­fe. Der Run­de Tisch der Reli­gio­nen lädt zusam­men mit OB Tho­mas Spies für Mitt­woch, den 15. Febru­ar, um 17.30 Uhr zu einem Geden­ken an den Markt­brun­nen ein, mit Bei­trä­gen von Dekan Dr. von Dörn­berg, Pfar­rer Joa­chim Simon, Moni­ka Bunk, Tho­mas Spies, Bil­al El-Zayat, Kel­ly Hern­don, Peter Mei­nig-Buess und Pfar­rer Bern­hard Klatt.

Alle sind herz­lich ein­ge­la­den teil­zu­neh­men und auch Ker­zen mitzubringen.

Pres­se­infor­ma­ti­on des Kir­chen­krei­ses Marburg

Valid XHTML 1.0 Transitional

78 Abfragen in  0,941 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress