Lectio Philippina mit Bischöfin Beate Hofmann

Am Mitt­woch, dem 15. Mai 2024, um 20.15 Uhr fin­det in der alten  Aula ein Vor­trag und eine anschlie­ßen­de Dis­kus­si­on zum The­ma: „Sexua­li­sier­te Gewalt in der ev. Kir­che. Prä­ven­ti­on und Auf­ar­bei­tung“ statt als Lec­tio Phil­ip­pi­na der Hes­si­schen Stipendiat*innenanstalt. Refe­ren­tin ist Prof. Dr. Bea­te Hof­mann, Bischö­fin der ev. Kir­che von Kurhessen-Waldeck.

Bischö­fin Hof­mann wird in ihrem Vor­trag die Ergeb­nis­se der ForuM-Stu­die prä­sen­tie­ren und sich mit den wich­ti­gen The­men der Prä­ven­ti­on und Auf­ar­bei­tung von sexua­li­sier­ter Gewalt in der evan­ge­li­schen Kir­che aus­ein­an­der­set­zen. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an alle Inter­es­sier­ten, die sich mit die­sem sen­si­blen The­ma aus­ein­an­der­set­zen möch­ten. Im Anschluss an den Vor­trag besteht die Mög­lich­keit, Fra­gen zu stel­len und sich in einer offe­nen Dis­kus­si­on auszutauschen.

Wir freu­en uns auf eine rege Teil­nah­me, ein klei­ner Emp­fang wird anschlie­ßend im Kreuz­gang stattfinden.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

59 Abfragen in  0,790 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress