Feier der Heiligen Nacht

Und sie gebar ihren ers­ten Sohn und wickel­te ihn in Windeln
und leg­te ihn in eine Krip­pe. (Lukas 2,7)

Zur Mit­te der Hei­li­gen Nacht (um 23 Uhr) fei­ern wir die Geburt unse­res Herrn. Herz­li­che Ein­la­dung zu die­sem beson­de­ren Got­tes­dienst mit Abend­mahl, schö­ner Orgel­mu­sik und Weihnachtschorälen!

Bild: Geburt Jesu, Lett­ner der Uni­ver­si­täts­kir­che (Foto: Bild­ar­chiv Foto Marburg)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

60 Abfragen in  0,699 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress