Dank an Kantor Gerold Vorrath

Kan­tor Gerold Vor­rath / Wochen­schluss­an­dacht bei St. Jost

End­lich kön­nen wir Dan­ke sagen an Gerold Vor­rath, am 19. Sep­tem­ber 2021 um 11.00 Uhr ist es so weit. Die Uni­ver­si­täts­kir­chen­ge­mein­de muss­te den offi­zi­el­len Dank immer wie­der coro­nabe­dingt verschieben.

Seit über 40 Jah­ren spielt Gerold Vor­rath die Orgeln in der Uni­ver­si­täts­kir­che und in der Kapel­le St. Jost, bei den regel­mä­ßi­gen Got­tes­diens­ten, den Trau­un­gen, Tau­fen und Trau­er­fei­ern. Für Gerold Vor­rath ist das Orgel­spiel nie Rou­ti­ne gewor­den, wun­der­bar denkt er sich in die ver­schie­de­nen Got­tes­diens­te ein und setzt die Bot­schaft im Orgel­spiel um. Von sei­nem tie­fen Ver­ständ­nis für die Lit­ur­gie pro­fi­tiert auch die Scho­la der Uni­ver­si­täts­kir­che, die er als Chor­lei­ter vor eini­gen Jah­ren gegrün­det hat. So freu­en wir uns, am 19. Sep­tem­ber einen gemein­sa­men Dank­got­tes­dienst mit­ein­an­der zu fei­ern und anschlie­ßend noch — je nach Wet­ter­la­ge — drau­ßen oder auf der Orgel­em­po­re fröh­lich wei­ter zu feiern.

(Foto: Jörg Rustmeier)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

59 Abfragen in 1,207 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress