10. Jüdischer Kulturherbst in der Synagoge
Synagoge, Liebigstraße 21a

Am Sonn­tag, dem 3. Novem­ber 2013 um 18.00 Uhr beginnt der 10. Jüdi­sche Kul­tur­herbst mit einem Kon­zert des „Ukrai­nisch-israe­li­schen Kan­to­ren­duo“ Assaf Levi­tin (Bari­ton) und Svet­la­na Kun­dish (Sopran), Isra­el, in der Syn­ago­ge, Lie­big­stra­ße 21a.

Svetlana KundishSvet­la­na Kun­dish (Sopran) und Assaf Levi­tin (Bari­ton) prä­sen­tie­ren ein Pro­gramm, das syn­ago­ga­le Gesän­ge mit jid­di­schen und hebräi­schen Lie­dern kom­bi­niert. Die bei­den jun­gen Sän­ger sind Aus­nah­me-Talen­te. Svet­la­na Kun­dish, die als Kind aus der Ukrai­ne nach Isra­el aus­wan­der­te, wur­de mit dem 1. Preis beim Ber­li­ner inter­na­tio­na­len Wett­be­werb „Gol­de­ne Cha­nuk­kia“ aus­ge­zeich­net und star­te­te danach eine ful­mi­nan­te inter­na­tio­na­le Kar­rie­re als Konzertsängerin.

Assaf LevitinDer gebür­ti­ge Israe­li Assaf Levi­tin ist bereits auf Opern­büh­nen in der gan­zen Welt zu Hau­se. Er trat außer­dem bei zahl­rei­chen renom­mier­ten Musik­fes­ti­vals auf, zuletzt sang er Haupt­par­tien bei der Mün­che­ner Bien­na­le und dem Isra­el Fes­ti­val 2012.

Bei­de Sän­ger stu­die­ren gegen­wär­tig die Kunst des Syn­ago­gen­ge­sangs am Kan­tor­en­se­mi­nar des Abra­ham Gei­ger Kol­legs. Der bekann­te Pia­nist und aka­de­mi­sche Lei­ter des Kan­tor­en­se­mi­nars, Dr. Jascha Nemts­ov, wird das Kon­zert mit leben­di­gen Erklä­run­gen begleiten.

Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen des 10. Jüdi­schen Kul­tur­herbs­tes am 24. Novem­ber und 8. Dezem­ber 2013.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

60 Abfragen in  0,744 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress