Ehrenamtliche Helfer gesucht

Im Alten­hil­fe­zen­trum Auf der Wei­de suchen wir zur Zeit zwei Per­so­nen, die noch Mög­lich­kei­ten hät­ten, sich um ein­zel­ne Bewoh­ner über das hin­aus zu küm­mern, was wir selbst leis­ten können:

1. Wir suchen einen Men­schen, der Zeit und Lust hät­te, mit einem Bewoh­ner und zwei sei­ner Bekann­ten (zur Zeit) regel­mä­ßig don­ners­tags zwi­schen 15 und 17h in unse­rem Café Skat zu spie­len. Der noch rela­tiv jun­ge Haus­be­woh­ner (in den 60ern) sitzt nach Schlag­an­fall im (elek­tri­schen) Roll­stuhl und kann nur wenig spre­chen, ist aber sehr selb­stän­dig in sei­ner Lebens­ge­stal­tung, char­mant und unter­neh­mungs­lus­tig. Manch­mal fehlt zum Skat der drit­te „Mann“, der könn­te aber ger­ne auch eine Frau sein…

2. Eine Bewoh­ne­rin in ähn­li­cher Situa­ti­on wünscht sich jeman­den, der/die mit ihr gele­gent­lich Spa­zier­gän­ge in die Umge­bung oder auch klei­ne Besor­gun­gen machen kann. Dies evtl. auch nur über­gangs­wei­se, ab bald. Sie kann sich gut unter­hal­ten, ist viel­sei­tig inter­es­siert an Kul­tur und Zeit­ge­sche­hen, hat nur manch­mal Sor­ge, ihre Freun­de zu über­las­ten. Roll­stuhl­schie­ben in Mar­burg ist nicht immer unan­stren­gend, und das weiß sie… Die Bewoh­ne­rin ist sehr nett! Sie wür­de auch etwas dafür bezah­len können.

Falls für jeman­den von Ihnen so ein Ein­satz grund­sätz­lich in Fra­ge käme oder falls Sie jeman­den ken­nen, wür­den wir uns über eine Kon­takt­auf­nah­me sehr freu­en, bei der wir Nähe­res bespre­chen kön­nen. Mei­ne Tele­fon­num­mer im Dienst ist 1714 222 (auch AB), die mei­ner Kol­le­gin Inge Häus­ling lau­tet 1714 206.

Herz­li­che Grü­ße und vie­len Dank schon fürs Lesen die­ses Ansinnens!

Bet­ti­na Wolf

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

60 Abfragen in  0,775 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress