Liturgy-Specific-Art — Gottesdienst am 26. Mai 2019

UNENDLICHES ALPHABET
Lit­ur­gy-Spe­ci­fic-Art Got­tes­dienst mit dem Künst­ler Axel Malik
in der Uni­ver­si­täts­kir­che Mar­burg

Axel Malik schreibt. Täg­lich ver­fasst er Sei­te um Sei­te Unles­ba­rer Zei­chen. Seit er sei­ne Skrip­tu­ra­le Metho­de vor 30 Jah­ren ent­wi­ckel­te, gleicht auf über 30.000 Sei­ten kein Zei­chen dem ande­ren. Sei­ne Arbei­ten laden zum Rät­seln ein: Sie arti­ku­lie­ren etwas Unfass­ba­res, blei­ben auch im Lesen ein Geheim­nis. Die­ses Geheim­nis wird Axel Malik in die Mar­bur­ger Uni­ver­si­täts­kir­che und den Got­tes­dienst ein­schrei­ben – Zei­chen um Zei­chen im Kir­chen­raum und eines auch per­sön­lich für die Gemein­de und Gäs­te.

Wir laden Sie herz­lich zum Lit­ur­gy-Spe­ci­fic-Art Got­tes­dienst UNENDLICHES ALPHABET mit Arbei­ten und Schreib­per­for­mance von Axel Malik und Pre­digt von Prof. Dr. Tho­mas Erne am 26. Mai 2019 um 11.00 Uhr in die Uni­ver­si­täts­kir­che ein. Im Anschluss fin­det ein Gespräch mit dem Künst­ler statt.

(Gra­fik: Axel Malik — Zei­chen / Kir­chen­bau­in­sti­tut Mar­burg)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

49 Abfragen in 0,870 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress