Christmette in der Universitätskirche

Und sie gebar ihren ers­ten Sohn
und wickel­te ihn in Win­deln und leg­te ihn in eine Krip­pe.
(Lukas 2, 7)

Zur Mit­te der Nacht begin­nen wir Weih­nach­ten und fei­ern die Geburt des Kin­des mit einer stim­mungs­vol­len Christ­met­te. Wir öff­nen die Flü­gel des Weih­nachts­al­ta­res und ent­zün­den die Lich­ter. Es erklin­gen die Gesän­ge der Scho­la und die schö­nen weih­nacht­li­chen Cho­rä­le. Der Got­tes­dienst beginnt an Hei­lig­abend um 23.00 Uhr.

Herz­li­che Ein­la­dung!

(Foto: Geburt des Herrn, Sze­ne im Lett­ner der Uni­ver­si­täts­kir­che, Wil­helm Lemb­ke 1928; Bild­ar­chiv Foto Mar­burg)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

51 Abfragen in 2,853 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress