#Iss gut jetzt! | Marburg 1. Oktober 2017

Einen gut besucht­en Gottes­di­enst feierte das Team von Green­peace Mar­burg zusam­men mit Kat­ja und Joachim Simon in der Uni­ver­sität­skirche. Die neg­a­tiv­en Auswirkun­gen des über­mäßi­gen Fleis­chkon­sums, der indus­triellen Land- und Viehwirtschaft wur­den ange­sprochen. Ini­tia­tiv­en wie „Mar­burg Veg­an”, „Food­shar­er Mar­burg” sowie regionale Anbi­eter und Land­wirte stell­ten an Info­tis­chen ihre Arbeit vor. Bib­lisch betra­chtet sind sog. Nutztiere Mit­geschöpfe des Men­schen. Daher bleibt es seine gottge­wollte Auf­gabe, für sie zu sor­gen, sie aber auch in ver­ant­wortlichem Rah­men für die Ernährung zu nutzen. Ideen wie „Fleisch von regionalen oder aus der Bioland­wirtschaft kaufen” und „ein­fach weniger Fleisch und Wurst kon­sum­ieren” waren nur einige The­men, über die nach dem Gottes­di­enst noch einige Zeit gesprochen wurde.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

50 Abfragen in 1,006 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress