Lieder und Lichter. Lichtmess in der Elisabethkirche

Lichtmess 2016

Zu einem stim­mungs­vol­len Got­tes­dienst laden wir ein am

Sonn­tag, dem 31. Janu­ar 2016 ab 18.00 Uhr

Das Evan­ge­li­um des Fes­tes „Dar­stel­lung des Herrn“ beschließt die Weih­nachts­zeit: Jesus wird als Neu­ge­bo­re­ner in den Jeru­sa­le­mer Tem­pel gebracht und vom grei­sen Sime­on und von der Pro­phe­tin Han­na als Hei­land der Welt erkannt (Lukas 2,22–40). Die­ses alte Chris­tus­fest bege­hen wir, indem wir – noch­mals die schö­nen Weih­nachts­lie­der! – sin­gend und mit Ker­zen in Hän­den vom Kir­chen­schiff der Eli­sa­beth­kir­che in den Hohen Chor zie­hen. Bei die­ser wun­der­ba­ren Licht­mess-Pro­zes­si­on beglei­tet uns Scho­la Can­to­ria­na. Es pre­digt Prof. Karl Ping­gé­ra.

Herz­li­che Ein­la­dung an alle, die einen etwas ande­ren evan­ge­lisch-öku­me­ni­schen Got­tes­dienst suchen!

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

72 Abfragen in 1,719 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress