Flucht – Asyl – Heimat. Universitätsgottesdienste im Wintersemester

Meeresströmungen

Mee­res­strö­mun­gen (Albrecht Genin – Mit freund­li­cher Geneh­mi­gung: Gale­rie Horst Diet­rich, Berlin)

Men­schen flüch­ten vor Krieg, Ver­fol­gung und Fol­ter. Ande­re ver­las­sen per­spek­tiv­lo­se Lebens­um­stän­de auf der Suche nach einem bes­se­ren Leben. Vie­le haben Schreck­li­ches erlebt – in ihrer ver­lo­re­nen Hei­mat und unter­wegs. Ange­kom­men in Deutsch­land, brau­chen sie Sicher­heit, Schutz ihrer Rech­te, Woh­nung und Arbeit. Die Not der Flücht­lin­ge hat etwas mit uns zu tun. Sie führt in die Fra­ge nach den Wer­ten und Hoff­nun­gen, die unser Han­deln lei­ten, for­dert unse­re mensch­li­che und poli­ti­sche Stel­lung­nah­me. Es wer­den Erin­ne­run­gen wach; denn man­che Älte­re unter uns muss­ten wäh­rend und nach dem 2. Welt­krieg selbst ihre Hei­mat ver­las­sen. Das Lei­den und Ster­ben erschüt­tert und macht wütend. So enga­gie­ren sich vie­le, geben den Flücht­lin­gen eine Stim­me, unter­stüt­zen sie. Aber es gibt auch Ängs­te. Wie sich die poli­ti­sche und huma­ni­tä­re Situa­ti­on in den kom­men­den Mona­ten ent­wi­ckeln wird, ist offen.

Die Got­tes­diens­te im Win­ter­se­mes­ter 2015/16 ermög­li­chen Begeg­nun­gen mit Flücht­lin­gen und für sie Enga­gier­ten, öff­nen Räu­me zum Nach­den­ken, zum Füh­len und zum Beten. Die Wor­te der Bibel hin­ter­fra­gen und ermu­ti­gen unser Han­deln. Sie erin­nern uns an die Ver­hei­ßung, dass nach Got­tes Wil­len alle Platz fin­den an einem Tisch.

Uni­ver­si­täts­got­tes­diens­te
Uni­ver­si­täts­kir­che, 11.00 Uhr

Sonn­tag, 18. Okto­ber 2015
Ich bin fremd gewe­sen…“ (Mt 25,35)
Aus­stel­lung: „Karan wür­de uns fehlen“
(Schul­seel­sor­ge Gie­ßen: Bea­te All­men­rö­der / Mar­kus Ihle)
Jun­ge Flücht­lin­ge berich­ten von ihren Erfahrungen.
Pre­digt: Prof. Dr. Ulri­ke Wagner-Rau
Musik: Marit Jör­dens (Vio­li­ne)
Gerold Vor­rath (Orgel)

Sonn­tag, 8. Novem­ber 2015
„Fluch­ten“ (Ps 56,9)
Text­kol­la­ge von Stu­die­ren­den der Evan­ge­li­schen Theologie
Pre­digt: Pfar­re­rin Kat­ja Simon und Pfar­rer Joa­chim Simon
Musik: ESG-Chor (Lei­tung: Eva Run­kel / Kirs­ten Jedicke)
Gerold Vor­rath (Orgel)

Mitt­woch, 18. Novem­ber 2015
„Ein umher­ir­ren­der Ara­mä­er war mein Vater…“ (Dtn 26,5)
Infor­ma­tio­nen über Asyl­recht und Kirchenasyl:
Karin Diehl, Rechts­an­wäl­tin in der Arbeits­stel­le Migra­ti­on der EKKW
und Julia Stör­mer, Asyl­be­ra­tung des Dia­ko­ni­schen Wer­kes Marburg
Pre­digt: Prof. Dr. Christl Maier
Musik: Johan­nes Krug (Hapi)
Gerold Vor­rath (Orgel)

Sonn­tag, 13. Dezem­ber 2015
Lit­ur­gy Spe­ci­fic Art
Pre­digt: Prof. Dr. Tho­mas Erne
Kunst und Musik: Val­es­ka Schulz und Freunde

Sonn­tag, 17. Janu­ar 2016
„Trau­ma – und trotz­dem Leben“ (Ez 36,16–38)
Ein­sich­ten aus der Grup­pen­ar­beit mit Kriegs­kin­dern (Wolf­gang Win­ter, Pastoralpsychologe)
Pre­digt: Wiss. Ass. Dr. Ruth Poser
Musik: Frie­de­ri­ke Lepe­tit (Vio­li­ne)
David Käbisch-Lepe­tit (Cel­lo)
Gerold Vor­rath (Orgel)

Sonn­tag, 7. Febru­ar 2016
„An einem Tisch“ (Lk 24,13–35)
Pre­digt: Prof. Dr. Lukas Bormann
Musik: Uni-Chor (Lei­tung und Orgel: Nils Kuppe)
Ein­la­dung an Mar­bur­ger Flüchtlingsinitiativen
zum gemein­sa­men Sup­pe­n­es­sen und zur Prä­sen­ta­ti­on ihrer Arbeit


Begleit­pro­gramm
10. Dezem­ber 2015, 19.00 Uhr
„Im Land dazwischen“
Film­abend in Koope­ra­ti­on mit dem Stu­di­en­haus der
EKKW (Lei­tung: Dr. G. Neumann)
Alte Uni­ver­si­tät – Raum 01006

Ver­an­stal­ter:
Die Universitätspredigerin
in Zusam­men­ar­beit mit der
Universitätskirchengemeinde

Got­tes­dienst­rei­he als PDF
Uni­ver­si­täts­got­tes­diens­te

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

71 Abfragen in 2,094 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress