Welt-AIDS-Tag 2011: „Themba — das Spiel seines Lebens“

Die AIDS-Hil­fe Mar­burg zeigt am Welt-AIDS-Tag, Don­ner­stag, 1. Dezem­ber, um 17 Uhr im Capi­tol-Kino, Biegen­straße den Kinofilm „Them­ba — das Spiel seines Lebens“, Deutschland/Südafrika 2010, ab 12 J., mit anschließen­dem Filmge­spräch.

Der Spielfilm erzählt die Geschichte des südafrikanis­chen Jun­gen Them­ba, der auf dem Land in Armut und unter schwieri­gen famil­iären Bedin­gun­gen aufwächst. Durch den Fußball, für den sich der hochtal­en­tierte Them­ba begeis­tert, find­et er let­ztlich seinen Weg. Der Film the­ma­tisiert daneben die beson­dere Aid­sprob­lematik des Lan­des, vor allem die Tabuisierung von Aids und die Aus­gren­zung Betrof­fen­er. In ein­er Neben­rolle tritt der frühere Nation­al­torhüter Jens Lehmann auf.

Film­trail­er und Inter­view

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

34 Abfragen in 0,929 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress