Kino & Kirche: A Serious Man

Foto: Tobis-Film­ver­leih

Der öku­me­ni­sche Arbeits­kreis „Kino und Kir­che“ zeigt im Film­kunst­thea­ter am Stein­weg den Film: „A serious man“ am Sonn­tag, 13. März, um 13.00 Uhr.

Zum Inhalt: Eigent­lich lebt Lar­ry Gro­pnik ein beschau­li­ches Leben in einer klei­nen jüdi­schen Gemein­de 1967 im Mitt­le­ren Wes­ten der USA. Er ist ein lie­ben­der Ehe­mann, für­sorg­li­cher Vater und erfolg­rei­cher Pro­fes­sor. Aber irgend­wie läuft plötz­lich nichts mehr so wie gewohnt. Sei­ne Frau möch­te die Schei­dung, der Sohn hat Pro­ble­me in der Schu­le, die Toch­ter bestiehlt ihn, sei­ne Stel­le an der Uni wackelt und ein Stu­dent bie­tet ihm die Lösung aller Pro­ble­me, wenn er doch nur bereit wäre, eine Note zu fäl­schen. So beschließt er, sich Hil­fe bei einem Rab­bi zu holen. Doch auch das ist leich­ter als gesagt zu bekom­men…

Die­ser Film der Coen-Brü­der ist eine raben­schwar­ze Komö­die über das Leben. Der Arbeits­kreis bie­tet wie üblich eine kur­ze Ein­füh­rung und im Anschluss an die Vor­stel­lung Mög­lich­keit zum Gespräch.

Achim Lud­wig

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

55 Abfragen in 2,880 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress