Missa Luba“ und „A Little Jazz Mass“

Gospelchor „Joy of Life“

Foto: Jörg Rust­mei­er

Der Gos­pel­chor der Kur­hes­si­schen Kan­to­rei „Joy of Life“ unter der Lei­tung von Jean Kleeb führt am Sams­tag, dem 12. Juni, um 20 Uhr in der Luth. Pfarr­kir­che St. Mari­en gleich zwei musi­ka­li­sche Mes­sen auf.

Die Mis­sa Luba, arran­giert von Gui­do Haa­zen für Tenor-Solo, Chor und Per­cus­sion, ist eine afri­ka­ni­sche Mes­se in volks­tüm­li­chen kon­go­le­si­schen Rhyth­men und Melo­di­en der Luba, einer Ban­tu-Eth­nie in der Demo­kra­ti­schen Repu­blik Kon­go. Die­ses Werk ver­bin­det die euro­päi­sche Chor­mu­sik mit der Gesangs­art der Pyg­mä­en.

A Litt­le Jazz Mass von Bob Chil­cott für Chor, Kla­vier, Schlag­zeug und Bass ist eine Jazz-Mis­sa-Bre­vis, in der der Kom­po­nist ver­schie­de­ne Sti­le der Chor­mu­sik kom­bi­niert, u.a. Jazz, Blues, Spi­ri­tu­als, afri­ka­ni­sche Musik, alte eng­li­sche Hym­nen und Gre­go­ria­nik.

Die bei­den Mes­sen wer­den von ver­schie­de­nen Gos­pels aus Afri­ka umrahmt.

Das Kon­zert wird von den Musi­kern Olaf Roth (Kla­vier), Sven Demant (Schlag­zeug) und Frank Höf­li­ger (Bass) beglei­tet. Die Soli-Par­ti­en bei der Mis­sa Luba wer­den von ein­zel­nen Sän­ge­rin­nen und Sän­gern des Cho­res vor­ge­tra­gen.

Ein­tritts­kar­ten sind für 10,– € und ermä­ßigt für 8,– € im Vor­ver­kauf der Mar­bur­ger Tou­ris­mus und Mar­ke­ting GmbH und ab 19 Uhr an der Abend­kas­se erhält­lich.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

73 Abfragen in 1,817 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress