Archiv: Mai 2022

Ev. Messe zu Christi Himmelfahrt

Chris­tus spricht: Wenn ich erhöht wer­de von der Erde,
so will ich alle zu mir zie­hen. (Joh 12,32)

Mit einem fest­li­chen Abend­mahls­got­tes­dienst fei­ert die Gemein­de am 26. Mai 2022 um 19.00 Uhr Chris­ti Him­mel­fahrt. Es singt die Scho­la Can­to­ria­na, Kan­tor Gerold Vor­rath spielt die Orgel.

Bild: Him­mel­fahrts­sze­ne vom Net­zer Altar (Foto Archiv)

Gemeindenachmittag im Mai 2022

Falls es die Coro­na-Bedin­gun­gen zulas­sen, laden wir am Don­ners­tag, dem 19. Mai, zu einem Offe­nen Gemein­de­nach­mit­tag um 15.00 Uhr ins Phil­ipps­haus ein. Das The­ma ist:

🌼 Früh­lings­ge­dich­te 🌿

Bit­te brin­gen Sie Ihr Früh­lings­ge­dicht mit. Wenn Sie gegen 14.30 Uhr abge­holt wer­den möch­ten, mel­den Sie sich bit­te im Gemeindebüro  (064219 23745 an.

Bild: Apfel­blü­te / Jörg Rustmeier

Runder Tisch der Religionen am 4. Mai – Toleranz und/oder Akzeptanz

Der Run­de Tisch der Reli­gio­nen in Mar­burg lädt am 4. Mai 2022 um 19.30 Uhr zu einem Gesprächs­abend in die Moschee der Isla­mi­schen Gemeinde,  Bei St. Jost 17, ein.

In der Stadt Mar­burg leben Men­schen mit unter­schied­li­cher Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit und ver­schie­de­nen Glau­bens­vor­stel­lun­gen. Die reli­giö­se Viel­falt gehört zum Glau­bens­le­ben in unse­rer Stadt. Wie aber gehen wir mit dem Glau­ben ande­rer um? Was bedeu­tet mir der Glau­ben ande­rer? Wie sehen Vertreter*innen der Reli­gio­nen ein­an­der? Das span­nen­de The­ma die­ses Abends lau­tet: „Tole­ranz und/oder Akzep­tanz — Was bedeu­tet mir der Glau­be der anderen?“

Herz­li­che Einladung!

Gebet für den Frieden

Krieg in der Ukraine

Krieg in der Ukraine.
Wir sind ent­setzt, fassungslos.
Gott, höre unse­ren Schrei:
Sei bei den Men­schen, die ange­grif­fen werden.
Bei denen, die mit­ten drin sind in Zer­stö­rung, Gewalt, Leid und Tod.
Bei denen die fliehen.
Bei denen, die sich und ande­re verteidigen.

Gott, mach dem Irr­sinn ein Ende.
Bring die Ver­ant­wort­li­chen zur Vernunft.
Rütt­le dei­ne Kir­chen auf, in Ost und West, dass sie mutig,
kon­se­quent und laut für den Frie­den eintreten.
Du weißt, wir haben Angst und sind unsi­cher. Wie wird es weitergehen?
Was kön­nen wir machen?
Gib uns Kräf­te und Ideen. Lass uns tun, was von uns ver­langt wird,
auch wenn es etwas kostet.
Rich­te du unse­re Füße auf den Weg des Friedens.

(Lit­urg. Kam­mer, 24.02.22 H.W.)

EKKW-Hil­fe für Ukraine-Geflüchtete

Spen­den kön­nen auf das Kon­to der
Evan­ge­li­schen Kir­che von Kurhessen-Waldeck
IBAN: DE 33 5206 0410 0000 0030 00
mit dem Ver­wen­dungs­zweck „Ukrai­ne­hil­fe“ über­wie­sen werden.

Bild von Zephyr­ka auf Pixabay

Ökumenisches Friedensgebet im Mai 2022

Am Mon­tag, dem 2. Mai, um 18.00 Uhr fin­det in der Uni­ver­si­täts­kir­che wie­der ein Öku­me­ni­sches Frie­dens­ge­bet statt (Christ­li­che Frie­dens­in­itia­ti­ve Mar­burg / Pax Chris­ti / Micha-Grup­pe). Kon­takt: Rose­ma­rie Barth,  (06421) 81908
Foodsharing Marburg — Fairteiler in der Uni-Kirche — Lebensmittel Retten!

Bei Foodsharing enga­gie­ren sich Men­schen jeden Alters dafür, noch genieß­ba­re Lebens­mit­tel vor dem Müll zu ret­ten. 75 kg Lebens­mit­tel wer­den in Deutsch­land durch­schnitt­lich im Jahr von jeder Pri­vat­per­son weg­ge­wor­fen. Das muss nicht sein. Food­s­haring Mar­burg arbei­tet mit Betrie­ben vor Ort zusam­men, die bereit sind, ihre über­schüs­si­gen Lebens­mit­tel abzu­ge­ben und somit vor der Müll­ton­ne zu ret­ten. Die Lebensmittelretter*innen holen die Lebens­mit­tel ab und ver­wer­ten die­se wei­ter. Das pas­siert durch Eigen­ge­brauch, kos­ten­lo­ses Wei­ter­ver­tei­len an Freund*innen und Bekann­te oder die Wei­ter­ga­be durch soge­nann­te Fair­tei­ler. Fair­tei­ler sind öffent­lich zugäng­li­che Kühl­schrän­ke oder Rega­le, bei denen jede*r Lebens­mit­tel abge­ben und/oder mit­neh­men kann, so viel trag­bar und ver­wert­bar sind. Natür­lich dür­fen kein Alko­hol, rohes Ei oder Fleisch sowie zube­rei­te­te Spei­sen in die Fair­tei­ler kom­men, ein leicht über­schrit­te­nes Min­dest­halt­bar­keits­da­tum (MHD) ist jedoch kein Pro­blem. Ziel von Food­s­haring ist es, im Sin­ne der Nach­hal­tig­keit noch ess­ba­re Lebens­mit­tel zu ret­ten und aufzubrauchen.

Seit April 2022 ist der Fair­tei­ler im Ein­gangs­be­reich der Universitätskirche,  Reit­gas­se 1, werk­tags von 9 bis 19 Uhr öffent­lich zugäng­lich und darf ger­ne genutzt wer­den. Ein wei­te­rer Fair­tei­ler in Mar­burg befin­det sich in der  Ockers­häu­ser Stra­ße 71, im 1. Stock: Mon­tag bis Frei­tag von 9 bis 18 Uhr.

Wei­te­re Infos: Auf Foodsharing.de, über Insta­gram an foodsharing_marburg oder per E‑Mail an  foodsharing-marburg@gmx.de. Inter­es­sier­te und neue Mitretter*innen wer­den jeder­zeit mit offe­nen Armen empfangen.

Bild: Fair­tei­ler Uni-Kir­che (Food­s­haring Marburg)

Gottesdienste in der Universitätskirche Mai 2022

St.-Jost-Kapelle — Noch geschlossen, dafür draußen

Das neue Gemein­de­haus neben der St.-Jost-Kapelle steht schon und war­tet auf die Fort­set­zung des Innen­aus­baus bis zum Som­mer. Lei­der tut sich am Vor­platz zur Kapel­le noch wenig. Die Pan­de­mie hat bei den beauf­trag­ten Fir­men zu Mate­ri­al­lie­fe­rungs­schwie­rig­kei­ten und Eng­päs­sen geführt, sodass es zu Ver­zö­ge­run­gen der Neu­ge­stal­tung des Vor­plat­zes kommt. Noch immer ver­wehrt uns ein Bau­zaun — aus ver­si­che­rungs­tech­ni­schen Grün­den — den Zugang zur St.-Jost-Kapelle, um dort wie­der gemein­sam Got­tes­diens­te zu fei­ern. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis, möch­ten aber ab Mai Abhil­fe schaffen.

Wann immer uns der Mai ein halb­wegs bestän­di­ges Wet­ter erlaubt, wol­len wir die Wochen­schluss­an­dach­ten an den Sams­ta­gen um 17.00 Uhr wie­der drau­ßen hin­ter der St.-Jost-Kapelle fei­ern. Ver­spro­chen! Außer­dem dür­fen wir drau­ßen sin­gen. Per Rund­ruf und auf unse­rer Web­site geben wir recht­zei­tig Bescheid.

Foto: Neu­es Gemein­de­haus St. Jost (Foto: Jörg Rustmeier)

Gottesdienste im Mai 2022
01.05. So Mise­rik­or­di­as Domini 11.00 Abend­mahls­got­tes­dienst
Pfar­re­rin Simon
02.05. Mo 18.00 Öku­men. Friedensgebet
03.05. Di Phil­ip­pus u. Jako­bus d.J.
05.05. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Dekan Renner
07.05. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht bei St. Jost
Pfar­rer Simon
08.05. So Jubi­la­te 11.00 Pre­digt­got­tes­dienst
Pfar­rer Simon
12.05. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Prof. Hage
14.05. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht bei St. Jost
Pfar­rer Huber
15.05. So Kan­ta­te 10.00 Got­tes­diens­te in der Luth. Pfarrkirche
und der Elisabethkirche
19.05. Do 18.45
19.00
Orgel­ves­per
Ev. Mes­se
Pfar­rer Drumm
21.05. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht bei St. Jost
Pfar­rer Simon
22.05. So Roga­te 11.00 Tauf­got­tes­dienst
Pfar­rer Simon
26.05. Do Chris­ti Himmelfahrt 19.00 Ev. Mes­se zu Himmelfahrt
mit Schola 
Prof. Ping­gé­ra / Pfar­rer Huber
28.05. Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht bei St. Jost
Pfar­rer Huber
29.05. So Exau­di 10.00 Got­tes­diens­te in der Luth. Pfarrkirche
und der Elisabethkirche

😷 Bit­te schüt­zen Sie sich und ande­re mit einer FFP2- oder OP-Maske!
mit Abend­mahl mit Abend­mahl in Form der Ev. Messe
mit beson­de­rer Musik anschlie­ßen­des Beisammensein

Regelmäßige Veranstaltungen im Mai 2022

Phil­ipps­haus
Uni­ver­si­täts­stra­ße 30/32

Di 17.00 Kon­fir­ma­ti­ons­un­ter­richt
außer in den Schulferien
Do 15.00 Offe­ner Nachmittag
am 19.05.

Uni­ver­si­täts­kir­che
Reit­gas­se

Öff­nungs­zei­ten: täg­lich von 9 bis 19 Uhr
Food­s­haring Mar­burg: Fair­tei­ler Mo-Sa 13–21 Uhr

So 11.00 Got­tes­dienst
Mo 18.00 Öku­me­ni­sches Friedensgebet
(Christl. Frie­dens­in­itia­ti­ve / Pax Chris­ti / Micha-Gruppe)
am 02.05.
Kon­takt: Frau Barth  (06421) 81908
Do 18.45 Orgel­ves­per
mit Kan­tor Gerold Vorrath
19.00 Evan­ge­li­sche Messe
(Abend­mahls­got­tes­dienst)
20.00 Scho­la-Pro­be auf der Chorempore

Kapel­le St. Jost
Bei St. Jost

Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht
drau­ßen hin­ter St. Jost

Alten­hil­fe St. Jakob
Auf der Wei­de 6

Fr 10.00 Öku­me­ni­scher Gottesdienst
am 06.05., 13.05. und 27.5.
Gemein­de­re­fe­ren­tin K. Chi­tou und Pfar­rer J. Simon im Wechsel

Valid XHTML 1.0 Transitional

77 Abfragen in  0,954 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress