Orgelvesper und Abendmesse zum Todestag Tersteegens
Gerhard Tersteegen
Gott ist gegen­wär­tig. Alles in uns schwei­ge Und sich innigst vor ihm beu­ge.
In der Abend­mes­se am Don­ners­tag nach Lät­a­re (3. April 2014) pre­digt Dekan i.R. Klaus Koch zum 245. Todes­tag von Ger­hard Ters­tee­gen (1697–1769), dem gro­ßen Mys­ti­ker und Kir­chen­lied­dich­ter. Ters­tee­gen-Lie­der erklin­gen auf der Orgel und wer­den von der Gemein­de gesun­gen. Die Orgel­ves­per beginnt um 18.45 Uhr und die Mes­se um 19.00 Uhr. Herz­li­che Ein­la­dung!

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

51 Abfragen in 1,048 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress