Aktuell: Veranstaltungen

Ringvorlesung: Gutes Leben in Gegenwart und Zukunft

Die Ring­vor­le­sung im neu­en Som­mer­se­mes­ter 2020 zum The­ma „Gutes Leben in Gegen­wart und Zukunft” fin­det mon­tags 18.30 Uhr per Live­stream statt. Es ist mög­lich, sich per Chat zu betei­li­gen. Alle Infor­ma­tio­nen sind hier zu fin­den.

Gemeindenachmittage im Philippshaus

Der ers­te „Offe­ne Gemein­de­nach­mit­tag“ in die­sem Jahr war ein vol­ler Erfolg! 20 Senio­rin­nen und Senio­ren waren ins Phil­ipps­haus gekom­men, tra­fen sich bei Kaf­fee und Kuchen und lie­ßen sich von Gedan­ken und Bil­dern zur Jah­res­lo­sung 2020 „Ich glau­be, hilf mei­nem Unglau­ben“ (Mk 9,24) inspi­rie­ren.

Auch im März 2020 laden wir zu zwei „Offe­nen Nach­mit­ta­gen“ ins Phil­ipps­haus ein: Am 5. März wird Jan­nik Scharf einen Bil­der­vor­trag zum The­ma „Neu­see­land. Eine Rei­se ans ande­re Ende der Welt“ hal­ten. Und am 19. März wird Dr. Sascha Brass einen Vor­trag über „Rich­ti­ge Medi­ka­men­ten­ein­nah­me“ hal­ten.

Für Inter­es­sier­te bie­ten wir einen Bus-Trans­fer vom Orten­berg zum Phil­ipps­haus an. Der Klein­bus star­tet zum jewei­li­gen Ter­min um 14.30 Uhr an der Bus­hal­te­stel­le Georg-Voigt-Stra­ße (vor dem ehe­ma­li­gen Gemein­de­haus Ost) und wird Sie gegen 17.30 Uhr wie­der zurück­brin­gen. Falls Sie mit die­sem Bus beför­dert wer­den möch­ten, mel­den Sie sich bit­te bei Frau Vor­rath im Gemein­de­bü­ro (06421) 23745 an!

(Foto: Letz­ter Offe­ner Nach­mit­tag im St.-Jost-Anbau (Dezem­ber 2019) | KH Scha­de)

Kein Offe­ner Nach­mit­tag bis auf Wei­te­res

Absage von Gottesdiensten und Veranstaltungen

Lie­be Mit­glie­der der Gemein­de,

soll­ten wegen der Coro­na-Kri­se auch im Monat Mai kei­ne Got­tes­diens­te und Ver­an­stal­tun­gen statt­fin­den kön­nen, gilt fol­gen­des kir­chen­ge­meind­li­ches Ange­bot:

  • Die Uni­ver­si­täts­kir­che ist täg­lich von 9 bis 19 Uhr geöff­net. Es lie­gen Gebe­te und aktu­el­le Andach­ten aus. Die St.-Jost-Kapelle muss vor­erst noch geschlos­sen blei­ben. Im Schau­kas­ten wird über aktu­el­le Ange­bo­te infor­miert.
  • Solan­ge kei­ne Got­tes­diens­te statt­fin­den, wer­den wir Andach­ten mit Orgel­mu­sik auf­neh­men, die über die­se Web­site, auf You­Tube und per QR-Code abruf­bar sind.
  • Das Gemein­de­bü­ro ist an drei Vor­mit­ta­gen besetzt (Di/Do/Fr 10–12 Uhr; Frau Vor­rath, 06421 23745).
  • In regel­mä­ßi­gen Abstän­den ver­sen­den wir Rund­brie­fe mit einem geist­li­chen Wort. Bei Bedarf mel­den Sie bit­te ihre Adress­da­ten an Frau Vor­rath im Gemein­de­bü­ro.
  • Falls Sie Sor­gen haben oder ein regel­mä­ßi­ges Tele­fon­ge­spräch wün­schen, mel­den Sie sich bei den Pfar­rern.
  • Wei­ter­hin gibt es das Ange­bot, bei Bedarf wich­ti­ge Besor­gun­gen und Ein­käu­fe zu orga­ni­sie­ren ( 0178 1538436).
Regelmäßige Veranstaltungen im April 2020
Kei­ne Ver­an­stal­tun­gen bis auf Wei­te­res

Phil­ipps­haus
Uni­ver­si­täts­stra­ße 30/32
Phil­ipps­haus

Uni­ver­si­täts­kir­che
Gar­ten des Geden­kens | Rudolphs­platz

Kapel­le St. Jost
Kurt-Schu­ma­cher-Brü­cke

Alten­hil­fe­zen­trum St. Jakob
Auf der Wei­de 6
Auf der Weide/AquaMar

Einladung zum Informationsabend: Konfirmandenjahrgang 2020/2021

Alle Jugend­li­chen der Geburts­jahr­gän­ge 2006/2007, die min­des­tens in der 7. Jahr­gangs­stu­fe sind, möch­ten wir mit ihren Eltern herz­lich ein­ge­la­den zu einem Infor­ma­ti­ons­abend am Mon­tag, dem 16. März um 19.30 Uhr, ins Phil­ipps­haus. Pfar­rerehe­paar Joa­chim und Kat­ja Simon infor­mie­ren über die Kon­fir­man­den­ar­beit unse­rer Kir­chen­ge­mein­de und der Evan­ge­li­schen Jugend in Mar­burg. Die Kon­fir­man­den­zeit beginnt im Mai 2020 und endet mit der Kon­fir­ma­ti­on am 3. Mai 2021. Teil­neh­men kön­nen auch Jugend­li­che, die noch nicht getauft sind. Geplant sind ein Konfi@Castle im Sep­tem­ber 2020 nach Burg Rothenfels/Franken mit allen Mar­bur­ger Kir­chen­ge­mein­den und eine wei­te­re Frei­zeit im Win­ter 2021.

(Foto: Archiv)

Regelmäßige Veranstaltungen im März 2020
Kei­ne Ver­an­stal­tun­gen bis auf Wei­te­res

Phil­ipps­haus
Uni­ver­si­täts­stra­ße 30/32
Phil­ipps­haus

Mo 18.00 Oeku­me­ni­sches Frie­dens­ge­bet
(1. Mo im Monat)
Di 17.00–18.30 Kon­fir­man­den
(außer in den Feri­en)
Do 15.00–17.00 Neu! Offe­ne Nach­mit­ta­ge
im Phil­ipps­haus
14.30 Bus­trans­fer vom ehe­ma­li­gen
Gemein­de­haus Ost
05.03. mit Jan­nik Scharf
19.03. mit Dr. Sascha Brass

Uni­ver­si­täts­kir­che
Gar­ten des Geden­kens | Rudolphs­platz

So 11.00 i.d.R. Got­tes­dienst
Mi 13.00–16.00 „Fair­tei­len”
Lebens­mit­tel tei­len!
Do 18.45 Orgel­ves­per
i.d.R. mit Kan­tor Gerold Vor­rath
19.00 Evan­ge­li­sche Mes­se
(Abend­mahls­got­tes­dienst)
20.00–21.15 Pro­be der Scho­la
auf der Orgel­em­po­re

Kapel­le St. Jost
Kurt-Schu­ma­cher-Brü­cke

Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht
(am 07.03. mit Abend­mahl)

Alten­hil­fe­zen­trum St. Jakob
Auf der Wei­de 6
Auf der Weide/AquaMar

Fr 10.30 Öku­me­ni­scher Got­tes­dienst
(am 13.03. und 27.03.)
Runder Tisch der Religionen. Gesprächsabend im Januar 2020

Der Run­de Tisch der Reli­gio­nen in Mar­burg lädt herz­lich ein zu einem Gesprächs­abend am 21. Janu­ar 2020 um 19.30 Uhr in die Syn­ago­ge, Lie­big­stra­ße 21A. Unter der Über­schrift „Herz, Kopf und Hand“ geht es an die­sem Abend um die Bedeu­tung die­ser Begrif­fe in den ver­schie­de­nen Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten und um die Fra­ge, auf wel­che Wei­se die Begrif­fe zum Bei­spiel in der Mys­tik oder im barm­her­zi­gen Han­deln Gestalt gewin­nen.

Offener Nachmittag 2020 im Philippshaus

Lie­be Gemein­de,

nach fast 5‑jährigen Pla­nungs­ar­bei­ten und zahl­rei­chen Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren wird es im Jahr 2020 end­lich soweit sein. Der in die Jah­re gekom­me­ne Anbau neben der Kapel­le St. Jost wird abge­ris­sen und an sei­ner Stel­le wird ein neu­es und moder­nes „St. Jost-Haus“ erbaut, das für die Bür­ger vom Orten­berg und aus Wei­den­hau­sen einen attrak­ti­ven Ver­samm­lungs­ort dar­stel­len wird. Die Abriss­ar­bei­ten des alten Anbaus wer­den im Früh­jahr begin­nen, der Neu­bau wird sich bis ins Jahr 2021 erstre­cken.

Für unse­re Gemein­de­an­ge­bot „Offe­ner Nach­mit­tag“ bedeu­tet das, dass wir für ca. ein Jahr ins Phil­ipps­haus, Uni­ver­si­täts­stra­ße 32, aus­wei­chen und ein­la­den, wo im gro­ßen Saal genü­gend Platz herrscht, eine Küchen­be­nut­zung vor­han­den ist und eine Bus­hal­te­stel­le vor dem Gemein­de­haus die Erreich­bar­keit gewähr­leis­tet. Zusätz­lich bie­ten wir für Inter­es­sier­te einen Bus-Trans­fer vom Orten­berg zum Phil­ipps­haus an. Der Klein­bus star­tet zum jewei­li­gen Ter­min um 14.30 Uhr an der Bus­hal­te­stel­le Georg-Voigt-Stra­ße (vor dem ehe­ma­li­gen Gemein­de­haus Ost) und wird Sie gegen 17.30 Uhr wie­der zurück­brin­gen. Falls Sie mit die­sem Bus beför­dert wer­den möch­ten, mel­den Sie sich bit­te vor­her im Gemein­de­bü­ro bei Frau Vor­rath, (06421) 23745, an! Zum „Offe­nen Nach­mit­tag“ laden wir ein am 16. Janu­ar, 6. Febru­ar und 20. Febru­ar 2020.

(Foto: Archiv)

Regelmäßige Veranstaltungen im Januar und Februar 2020

Phil­ipps­haus
Uni­ver­si­täts­stra­ße 30/32
Phil­ipps­haus

Mo 18.00 Oeku­me­ni­sches Frie­dens­ge­bet
(1. Mo im Monat)
Di 17.00–18.30 Kon­fir­man­den
(außer in den Feri­en)

Uni­ver­si­täts­kir­che
Gar­ten des Geden­kens | Rudolphs­platz

So 11.00 i.d.R. Got­tes­dienst
Mi 13.00–16.00 „Fair­tei­len”
Lebens­mit­tel tei­len!
Do 18.45 Orgel­ves­per
i.d.R. mit Kan­tor Gerold Vor­rath
19.00 Evan­ge­li­sche Mes­se
(Abend­mahls­got­tes­dienst)
20.00–21.15 Pro­be der Scho­la
auf der Orgel­em­po­re

Kapel­le St. Jost
Kurt-Schu­ma­cher-Brü­cke

Sa 17.00 Wochen­schluss­an­dacht
Do 15.00 Offe­ner Nach­mit­tag (im Anbau):
16.01. Wir gehen in ein Neu­es Jahr
Gedan­ken zur Jah­res­lo­sung mit Pfar­rer Simon
06.02.
N.N.
20.02.
mit Pfr. Simon
(im Phil­ipps­haus; Bus­trans­fer um 14.30 Uhr vom
ehe­ma­li­gen Gemein­de­haus Ost)

Alten­hil­fe­zen­trum St. Jakob
Auf der Wei­de 6
Auf der Weide/AquaMar

Fr 10.30 Öku­me­ni­scher Got­tes­dienst
(am 17.01., 31.01.. 14.02. und 28.02.)
16. Jüdischer Kulturherbst 2019: Clarinetomania

Sehr geehr­te Damen und Her­ren, lie­be Freun­de,

am kom­men­den Sonn­tag fin­det das letz­te Kon­zert des dies­jäh­ri­gen 16. Jüdi­schen Kul­tur­herbs­tes statt:

Duo Gur­fin­kel & Eli­save­ta Blu­mi­na
„Cla­ri­ne­to­ma­nia”

Sonn­tag, 1. Dezem­ber 2019, 18.00 Uhr, Syn­ago­ge

Zubin Meh­ta bezeich­ne­te die 1992 gebo­re­nen Zwillingsbrüder Dani­el und Alex­an­der Gur­fin­kel als zwei der talen­tier­tes­ten israe­li­schen Musi­ker heu­te. Im Alter von 12 Jah­ren spiel­ten die bei­den bereits auf sei­ne Ein­la­dung hin mit dem Isra­el Phil­har­mo­nic Orches­tra. Der­zeit stu­die­ren die bei­den an der Musik­hoch­schu­le „Hanns Eis­ler“ in Ber­lin. Gemein­sam mit der Pia­nis­tin Eli­save­ta Blu­mi­na, Echo-Klas­sik-Preis­trä­ge­rin und künstlerische Lei­te­rin des Ham­bur­ger Kam­mer­mu­sik­fes­ti­vals Inter­na­tio­nal, die sich unermüdlich für die Wie­der­ent­de­ckung ver­ges­se­ner
jüdischer Kom­po­nis­ten ein­setzt und zu den her­aus­ra­gen­den jüngeren Pia­nis­tin­nen zählt, prä­sen­tie­ren sie mit „Cla­ri­ne­to­ma­nia aka Kla­ri­net­ten zwi­schen Klez­mer und Jewish Soul“ ein rasan­tes Pro­gramm mit einem Best of für zwei Kla­ri­net­ten und Kla­vier.

Wir freu­en uns auf Ihren zahl­rei­chen Besuch bei die­sem beson­de­ren Kon­zert!

Freund­li­che Grü­ße
Moni­ka Bunk

__________________________________

Jüdi­sche Gemein­de Mar­burg
Lie­big­stra­ße 21a
35037 Mar­burg
Tel: +49–6421-407430
Fax: +49–6421-407431
www.jg-marburg.de

Valid XHTML 1.0 Transitional

85 Abfragen in 1,443 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress