Diens­tag, 13. Dezem­ber 2016


Licht werden

In jedem Men­schen­le­ben, und sei es noch so beschei­den, kommt die Stun­de, wo er einem ande­ren zum Licht wer­den kann.

Fried­rich Rit­tel­mey­er 1872–1938, deut­scher evan­ge­li­scher Theo­lo­ge


Verbindung

Wie kommt es zu einer wirk­li­chen Ver­bin­dung zwi­schen Men­schen? Wenn das glei­che Wis­sen eine Tür zwi­schen ihnen öff­net. Suche in jenen, mit denen du zusam­men bist, stets nach dei­nem inners­ten Wesen. Wie Rosen­öl aus Rosen trinkt. Selbst auf dem Grab eines Hei­li­gen legt ein Hei­li­ger Gesicht und Hän­de nie­der und nimmt Licht auf.

Dschal­al ad-Din Muham­mad Rumi 1207–1273, per­si­scher Mys­ti­ker


Im Lichte der Lichter

Im Lich­te der Lich­ter der Men­schen leuch­ten klei­ne Taten auf, ver­streut im Sand der Zeit fun­keln sie juwe­len­gleich vor Got­tes Ange­sicht.

Robert Sey­mour Brid­ges 1844–1930, eng­li­scher Dich­ter, Arzt und Kri­ti­ker