Don­ners­tag, 8. Dezem­ber 2016


Einen Schritt weiter kommen

Wir kom­men durch alle Wün­sche, Kla­gen, Hoff­nun­gen und Befürch­tun­gen auch nicht den kleins­ten Schritt wei­ter, son­dern gera­ten immer tie­fer in Mut­lo­sig­keit und Ver­wir­rung. Am bes­ten ist’s, wir legen uns klar und tro­cken noch ein­mal alles aus­ein­an­der, schei­den das Rich­ti­ge von dem Unrech­ten und gehen dann, ein jeder mutig, tap­fer und erge­ben den vor­ge­schrie­be­nen Weg.

Wil­helm Raa­be 1831–1910, deut­scher Erzäh­ler


Glaube an Wahrheit und Gerechtigkeit

Ich glau­be an Wahr­heit und Gerech­tig­keit. Ohne sie gäbe es kei­ne Hoff­nung für die Men­schen.

Dalai Lama geb. 1935, reli­giö­ses Ober­haupt des tibe­ti­schen Bud­dhis­mus