Aktuell: Mitteilungen

Die Weihnachtskrippe der Universitätskirche

Seit dem 1. Advent ist in einer der Nischen der Uni­ver­si­täts­kir­che wie­der die Krip­pen­land­schaft auf­ge­baut. Bis zum Drei­kö­nigs­fest bewe­gen sich ihre Figu­ren „fort­lau­fend“ — auf dem Weg zur Krip­pe. Schau­en Sie doch öfter mal herein!

Foto: Archiv

Die gute Stube im Philippshaus

CityP­as­to­ral Marburg

Kinder für das Weihnachtskrippenspiel gesucht!

Krippenspiel in der Universitätskirche

Start ist am 26. Novem­ber 2022!

Wir laden alle Kin­der ein, die Lust haben, am Hei­li­gen Abend um 15.00 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che beim Weih­nachts-Krip­pen­spiel mit­zu­ma­chen: Rol­len­ver­tei­lung am Sams­tag, dem 26. Novem­ber, von 10 bis 11 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che, Reit­gas­se 1. Anmel­dun­gen wer­den erbe­ten unter:   joachim.simon@ekkw.de

Foto: Archiv

Die Schola der Universitätskirche

Wir freu­en uns über neue Mit­sän­ger in unse­rer Schola.

Wir pro­ben wie­der: Neue Inter­es­sen­ten bit­te melden!

Wer sich für Gre­go­ria­nik inter­es­siert und lit­ur­gi­schen Gesang prak­tisch üben möch­te, ist herz­lich ein­ge­la­den. Vor­kennt­nis­se wer­den nicht erwar­tet. Wir beglei­ten die lit­ur­gisch beson­ders gestal­te­ten Got­tes­diens­te in der Uni­ver­si­täts­kir­che — durch den Lauf des Kirchenjahres.

Wir pro­ben – unter Ein­hal­tung der Coro­na-Sicher­heits­re­geln – don­ners­tags von 20.00 bis 21.30 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che im Anschluss an die Ev. Werktagsmesse.

Wei­te­re Aus­künf­te geben gerne:

Kirchenvorstand am Frauenberg

An einem mil­den Sonn­tag­mit­tag im Sep­tem­ber mach­ten sich Mit­glie­der des Kir­chen­vor­stan­des auf den Weg zum Hotel See­bo­de am Frau­en­berg. Susan­ne Hof­acker, die Orga­ni­sa­to­rin des Tref­fens und Vor­sit­zen­de des KV, dank­te allen Anwe­sen­den für ihre ehren­amt­li­che Mit­ar­beit. Bei vege­ta­ri­schem Risot­to, lecke­ren Fisch‑, Fleisch- und Pas­ta­ge­rich­ten lern­ten sich die Mit­glie­der auch näher ken­nen. Nach dem Essen ging es zur Burg­rui­ne am Frau­en­berg mit wech­seln­den Gesprächs­auf­trä­gen und ‑part­nern: „Wie habe ich den ers­ten Kon­takt zur Kir­che bekom­men? Wel­che Visio­nen für die Uni­ver­si­täts­kir­chen­ge­mein­de habe ich?“ Die inten­si­ven Gesprä­che wur­den nur durch den wei­ten Blick auf das Amö­ne­bur­ger Becken und den Ebs­dor­fer Grund unter­bro­chen. Bei gutem Kaf­fee und hei­ßen Waf­feln war dann der Nach­mit­tag aus­ge­klun­gen. „Eine ganz ange­neh­me Grup­pe ist das!“, sag­te einer der Teil­neh­mer am Ende des Tages. Dan­ke an alle, die die­ses Kir­chen­vor­stands­tref­fen vor­be­rei­tet haben.

Foto: Joa­chim Simon

Konfi-Fußball-Cup im Kirchenkreis

Beim Kon­fi-Fuß­ball-Cup des Kir­chen­krei­ses Mar­burg am 20. Sep­tem­ber 2022 tra­ten sie­ben Kon­fi-Mann­schaf­ten aus Kirch­vers, Nie­der- und Ober­wei­mar, Michel­bach, Cap­pel (mit zwei Mann­schaf­ten), Mar­burg Richts­berg und Mar­burg-Mit­te gegen­ein­an­der an. Zunächst ermu­tig­te Pfar­rer Joa­chim Simon die Kon­fis in sei­ner Andacht mit der Bot­schaft: „Gott liebt auch den Fuß­ball. Denn Gott liebt uns mit unse­ren Stär­ken, ist aber auch bei unse­ren Nie­der­la­gen dabei.“ Im Anschluss begann die Grup­pen­pha­se mit den ers­ten Spie­len. Je 8 Minu­ten spiel­ten fünf Feldspieler*innen, dar­un­ter min­des­tens ein Mäd­chen, gegen­ein­an­der. Die Par­tien Cap­pel 1 gegen Mar­burg-Mit­te waren eben­so tor­reich wie Kirch­vers gegen Richtsberg.

Hoch­mo­ti­vier­te Kon­fis spiel­ten um den Ein­zug in das Fina­le der Lan­des­kir­che in Mar­burg-Cap­pel am 8. Okto­ber. Wer dort gewinnt, zieht in das lan­des­wei­te Fina­le der EKD in Köln ein. Die Stim­mung war aus­ge­las­sen, wozu beson­ders die Fans aus Michel­bach und Mar­burg-Mit­te bei­tru­gen. Die Schiedsrichter*in der EJM beglei­te­ten die Spie­le mit gro­ßer Sorg­falt. Der Ver­ein Sport­freun­de Blau Gelb ver­kauf­te Geträn­ke, Brat­wurst und Pom­mes. Im Halb­fi­na­le schlug Cap­pel 2 Nie­der-/Ober­wei­mar nach Elf­me­ter­schie­ßen mit 5:4. Richts­berg wie­der­um zog ins Fina­le ein, als die Richts­ber­ger die Mann­schaft aus Michel­bach mit 2:0 schlu­gen. Im Fina­le besieg­te schließ­lich Richts­berg die geg­ne­ri­sche Mann­schaft Cap­pel 2 mit 5:0. Dank der über­aus herz­li­chen Gast­freund­schaft des Fuß­ball­ver­eins Sport­freun­de Blau Gelb Mar­burg konn­te das Tur­nier so ent­spannt von stat­ten gehen.

Bil­der: Gewin­ner­mann­schaft Mar­burg-Richts­berg (oben; Foto: Nils Schä­fer), Spie­le­rin­nen und Cheer­lea­der Mar­burg- Mit­te (Foto: Joa­chim Simon)

Fotoausstellung und Weihnachtskrippe

Die Foto­aus­stel­lung „Im Krieg wird das Leben zum Alb­traum“ mit Bil­dern von Niki­ta Zha­dan ist bis zum 24. Novem­ber täg­lich von 9 bis 19 Uhr geöff­net. Ab dem 25. Novem­ber wird dann wie­der unse­re Weih­nachts­krip­pe in der Uni­ver­si­täts­kir­che zu sehen sein.

Fotos: Archiv | Niki­ta Zhadan

St.-Jost-Kapelle

Sobald der Vor­platz gepflas­tert und damit der Zugang zur St.-Jost-Kapelle gewähr­leis­tet ist, pla­nen wir, die Wochen­schluss­an­dach­ten wie­der in der Kapel­le zu feiern.

Foto: Jörg Rustmeier

St.-Jost-Kapelle und Neues Gemeindehaus

Am Sams­tag, dem 17. Sep­tem­ber 2022, fin­det die Wochen­schluss­an­dacht um 17.00 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che statt.

Wir hof­fen, dass der Innen­aus­bau des neu­en St. Jost Gemein­de­hau­ses im Herbst fer­tig wird. Sobald der Vor­platz gepflas­tert und damit der Zugang zur St. Jost Kapel­le gewähr­leis­tet ist, pla­nen wir, die Wochen­schluss­an­dach­ten wie­der in der Kapel­le zu fei­ern. Bis dahin wer­den sie bei sta­bi­lem Wet­ter drau­ßen bei St. Jost stattfinden.

Foto: Jörg Rustmeier

Friedensgebet

Gott, bei der Geburt dei­nes Sohnes
haben Engel den Frie­den auf Erden verkündet:
Brei­te dei­nen Frie­den aus gegen Gewalt und Hass.

Wir bit­ten dich, Gott, um Frie­den und Heil aus dei­ner Hand:
Stif­te Frie­den nach dei­ner Barmherzigkeit.

Wir bit­ten dich, Gott, für die Men­schen in der Ukraine:
Ste­he ihnen bei in ihrer Not.

Weh­re allen, die mit
Waf­fen­ge­walt ihre Zie­le durch­set­zen wollen:
Rufe sie zur Umkehr, dass sie ablas­sen von ihrem Tun.

Gib der Wahr­heit eine Chance
gegen die Angrif­fe von Fäl­schung und Lüge:
Stär­ke und schüt­ze alle, die sich in ihren Dienst stellen.

Lass nicht zu, dass Menschen
sich von­ein­an­der ent­frem­den als Sie­ger und Besiegte:
Gib gemein­sa­me Wege in die Zukunft.

Ermu­ti­ge alle, die sich für das
Völ­ker­recht und den Frie­den einsetzen:
Lass ihre Mühe und Arbeit nicht ver­geb­lich sein.

Du hast gesagt: Es sol­len wohl Ber­ge wei­chen und Hügel hinfallen,
aber der Bund mei­nes Frie­dens soll nicht hinfallen:
Stär­ke uns, dass wir nicht in Rat­lo­sig­keit und Resignation
gera­ten und mache uns zu Boten dei­nes Friedens.

Amen

(EMB)

EKKW-Hil­fe für Ukraine-Geflüchtete

Spen­den kön­nen auf das Kon­to der
Evan­ge­li­schen Kir­che von Kurhessen-Waldeck
IBAN: DE 33 5206 0410 0000 0030 00
mit dem Ver­wen­dungs­zweck „Ukrai­ne­hil­fe“ über­wie­sen werden.

Bild: Sophi­en­ka­the­dra­le Kiew (Foto: Andrej Below / pixelio.de)

Valid XHTML 1.0 Transitional

80 Abfragen in  0,990 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress