Aktuell: Mitteilungen

Die Schola der Universitätskirche

Wir suchen Mit­sän­ger für unse­re  Män­ner­scho­la!

Wer sich für Gre­go­ria­nik inter­es­siert und lit­ur­gi­schen Gesang prak­tisch üben möch­te, ist herz­lich ein­ge­la­den. Vor­kennt­nis­se wer­den nicht erwar­tet. Wir berei­ten uns auf die Got­tes­diens­te im Kir­chen­jahr vor.

Wir pro­ben don­ners­tags von 20.00 bis 21.15 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che im Anschluss an die Evan­ge­li­sche Werk­tags­mes­se.

Die nächs­ten Ter­mi­ne der Scho­la:

05.01. 17.00 Uhr Epi­pha­ni­as
02.02. 18.00 Uhr Licht­mess in der Eli­sa­beth­kir­che

Wei­te­re Aus­künf­te geben ger­ne:

Offener Nachmittag 2020 im Philippshaus

Lie­be Gemein­de,

nach fast 5‑jährigen Pla­nungs­ar­bei­ten und zahl­rei­chen Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren wird es im Jahr 2020 end­lich soweit sein. Der in die Jah­re gekom­me­ne Anbau neben der Kapel­le St. Jost wird abge­ris­sen und an sei­ner Stel­le wird ein neu­es und moder­nes „St. Jost-Haus“ erbaut, das für die Bür­ger vom Orten­berg und aus Wei­den­hau­sen einen attrak­ti­ven Ver­samm­lungs­ort dar­stel­len wird. Die Abriss­ar­bei­ten des alten Anbaus wer­den im Früh­jahr begin­nen, der Neu­bau wird sich bis ins Jahr 2021 erstre­cken.

Für unse­re Gemein­de­an­ge­bot „Offe­ner Nach­mit­tag“ bedeu­tet das, dass wir für ca. ein Jahr ins Phil­ipps­haus, Uni­ver­si­täts­stra­ße 32, aus­wei­chen und ein­la­den, wo im gro­ßen Saal genü­gend Platz herrscht, eine Küchen­be­nut­zung vor­han­den ist und eine Bus­hal­te­stel­le vor dem Gemein­de­haus die Erreich­bar­keit gewähr­leis­tet. Zusätz­lich bie­ten wir für Inter­es­sier­te einen Bus-Trans­fer vom Orten­berg zum Phil­ipps­haus an. Der Klein­bus star­tet zum jewei­li­gen Ter­min um 14.30 Uhr an der Bus­hal­te­stel­le Georg-Voigt-Stra­ße (vor dem ehe­ma­li­gen Gemein­de­haus Ost) und wird Sie gegen 17.30 Uhr wie­der zurück­brin­gen. Falls Sie mit die­sem Bus beför­dert wer­den möch­ten, mel­den Sie sich bit­te vor­her im Gemein­de­bü­ro bei Frau Vor­rath, (06421) 23745, an! Zum „Offe­nen Nach­mit­tag“ laden wir ein am 16. Janu­ar, 6. Febru­ar und 20. Febru­ar 2020.

(Foto: Archiv)

Neuer Kirchenvorstand im Amt

Ein­füh­rung des neu­en Kir­chen­vor­stan­des

Am 3. Novem­ber 2019 wur­de in einem fei­er­li­chen Got­tes­dienst der neue Kir­chen­vor­stand der Uni­ver­si­täts­kir­chen­ge­mein­de ein­ge­führt. Für die nächs­ten sechs Jah­re in den Kir­chen­vor­stand gewählt und beru­fen wur­den: Gabi Erne, Hei­ko Haus, Susan­ne Hof­acker, Sil­ke Köh­ler, Micha­el Peters, Jörg Rust­mei­er, Regi­na Vor­rath, Dr. Ange­la Weber und Prof. Dr. Ulrich Win­ter.

Ver­ab­schie­dung der ehe­ma­li­gen Mit­glie­der des Kir­chen­vor­stan­des

Gedankt wur­de im Rah­men des Got­tes­diens­tes auch den aus­schei­den­den Mit­glie­dern: Chris­ti­na Com­be­cher war 6 Jah­re im Kir­chen­vor­stand tätig. Susan­ne Meyf­arth arbei­te­te 12 Jah­re im Kir­chen­vor­stand mit und war in den ver­gan­ge­nen 6 Jah­ren eine enga­gier­te Vor­sit­zen­de. Prof. Dr. Wolf­gang Hage war von 1995 bis 2019 Kir­chen­vor­stands­mit­glied mit bera­ten­der Stim­me und wird als Ordi­nier­ter wei­ter­hin in der Ev. Mes­se für unse­re Gemein­de tätig sein.

Eine beson­de­re Ehrung wur­de Susan­ne Hof­acker zuteil, der die Eli­sa­beth-Medail­le der Evan­ge­li­schen Kir­che von Kur­hes­sen-Wal­deck über­reicht wur­de. Susan­ne Hof­acker arbei­tet seit 30 Jah­ren Mit­glied Kir­chen­vor­stand der Uni­ver­si­täts­kir­che mit, sie war in zahl­rei­chen Gre­mi­en des Gesamt­ver­ban­des Mar­burg tätig und ist seit vie­len Jah­ren Mit­glied im Kir­chen­kreis­vor­stand Mar­burg, in der Lan­des­syn­ode und auch im Rat der Lan­des­kir­che von Kur­hes­sen-Wal­deck. Herz­li­chen Glück­wunsch! Vie­len Dank allen, die sich für die Belan­ge unse­rer Kir­chen­ge­mein­de ein­ge­setzt haben und die sich wei­ter­hin für die Kir­che Jesu Chris­ti enga­gie­ren!

(Fotos: Simon)

Spender für Chorfensterzeichnungen gesucht

Im ver­gan­ge­nen Jahr hat der Ber­li­ner Künst­ler Axel Malik im Rah­men eines Uni­ver­si­täts­got­tes­diens­tes Zeich­nun­gen eines „Unend­li­chen Alpha­be­tes“ auf ein Chor­fens­ter der Uni­ver­si­täts­kir­che auf­ge­tra­gen. Die Kir­chen­ge­mein­de möch­te die­ses „moder­ne“ Kunst­werk ger­ne erhal­ten und erwer­ben. Wir suchen 10 Per­so­nen, die sich mit einer Spen­de in Höhe von 50,- € (oder einem ande­ren Betrag) am Erwerb der Chor­fens­ter­zeich­nun­gen durch die Kir­chen­ge­mein­de betei­li­gen wol­len. Wei­te­re Aus­kunft bei Pfr. J. Simon (0178–1538436 oder per Mail).

(Bild: Chor­fens­ter­zeich­nung Axel Malik, Aus­schnitt / J. Simon)

Gedenken der Freiwilligen Feuerwehr

Am Vor­abend zum Ewig­keits­sonn­tag gedach­te die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Mar­burg gemein­sam mit Pfar­rer Huber in der Wochen­schluss­an­dacht in St. Jost der Men­schen, die im letz­ten Jahr von Unglücks­fäl­len getrof­fen wur­den, aber auch der Ein­satz­kräf­te, die Men­schen in Not gehol­fen und sie geret­tet hat­ten. Gott sei Dank gibt es die Feu­er­wehr, die Ret­tungs­diens­te und die vie­len ande­ren Hel­fer und Hel­fe­rin­nen für Mensch und Tier!

(Foto: pri­vat)

Die Weihnachtskrippe der Universitätskirche

Ab dem 1. Advent ist wie­der die Krip­pen­land­schaft auf­ge­baut. Bis zum Drei­kö­nigs­fest bewe­gen sich ihre Figu­ren „fort­lau­fend” — auf dem Weg zur Krip­pe. Schau­en Sie doch öfter mal her­ein!

Einführung des neuen Kirchenvorstandes

Am Sonn­tag, dem 3. Novem­ber 2019, um 10 Uhr (!) wer­den in einem fei­er­li­chen Got­tes­dienst in der Uni­ver­si­täts­kir­che die neu­en Mit­glie­der des Kir­chen­vor­stan­des ein­ge­führt. Der Kir­chen­vor­stand wird in den kom­men­den 6 Jah­ren gemein­sam mit den Pfar­rern die Belan­ge der Kir­chen­ge­mein­de ver­ant­wor­ten. In die­sem Got­tes­dienst wer­den zugleich die aus­schei­den­den Mit­glie­der geehrt und ver­ab­schie­det.

Herz­li­che Ein­la­dung auch zum anschlie­ßen­den Emp­fang auf der Orgel­em­po­re!

(Foto: Foto­ar­chiv Mar­burg)

KV-Wahl 2019. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Am 22. Sep­tem­ber 2019 ist es so weit: Der neue Kir­chen­vor­stand der Uni­ver­si­täts­ge­mein­de wird — wie auch in der ande­ren Gemein­den der EKKW — neu gewählt. Fol­gen­de Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten aus unse­rer Gemein­de tre­ten zur Wahl an:

Gabi Erne
63 Jah­re
Künst­le­rin
Hei­ko Haus
51 Jah­re
Diplom­kauf­mann
Susan­ne Hof­acker
69 Jah­re
Apo­the­ke­rin
Sil­ke Köh­ler
40 Jah­re
Bau­in­ge­nieu­rin
Micha­el Peters
50 Jah­re
Key Account Mana­ger
Jörg Rust­mei­er
57 Jah­re
Leh­rer
Regi­na Vor­rath
68 Jah­re
Sekre­tä­rin
Dr. Ange­la Weber
48 Jah­re
Eth­no­lo­gin
Prof. Dr. Ulrich Win­ter
55 Jah­re
Hoch­schul­leh­rer

Für die KV-Wahl in der Uni­ver­si­täts­kir­chen­ge­mein­de wer­den fol­gen­de Wahl­lo­ka­le mit ent­spre­chen­den Öff­nungs­zei­ten ein­ge­rich­tet:

  • Wahl­lo­kal 1 (Stimm­be­zirk West):
    Uni­ver­si­täts­kir­che, Reit­gas­se 1, Sonn­tag 12.00–12.45 Uhr
    Phil­ipps­haus, Uni­ver­si­täts­stra­ße 32, Sonn­tag 13.00–18.00 Uhr
  • Wahl­lo­kal 2 (Stimm­be­zirk Ost):
    Kapel­le St. Jost, Bei St. Jost, Sonn­tag 15.00–18.00 Uhr

gerade-jetzt.de

Churches for Future

In mehr als 100 Län­dern und in Deutsch­land in mehr als 200 Städ­ten pro­tes­tie­ren hun­dert­tau­sen­de Schü­le­rin­nen und Schü­ler für kon­se­quen­tes Han­deln gegen dle Kli­ma­kri­se.

Das Öku­me­ni­sche Netz­werk KIima­ge­rech­tig­keit, das von Ein­rich­tun­gen der evan­ge­li­schen und katho­li­schen Kir­che sowie Ent­wick­lungs­or­ga­ni­sa­tio­nen getra­gen wird, unter­stützt die For­de­run­gen der Bewe­gung Fri­days for Future und bit­tet Kir­chen und kirch­li­che Orga­ni­sa­tio­nen, sich eben­falls zu soli­da­ri­sie­ren.

Das Netz­werk star­te­te den Auf­ruf Church­es for Future, an dem sich Kir­chen­ge­mein­den und ande­re kirch­li­che Orga­ni­sa­tio­nen betei­li­gen kön­nen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind hier zu fin­den.

Wei­ter­hin for­dert das „Öku­me­ni­sche Netz­werk” dazu auf, das Anlie­gen der „Fri­days for Future”-Bewegung in den Für­bit­ten im Rah­men der Got­tes­diens­te ein­zu­schlie­ßen und schlägt fol­gen­des Gebet vor:

Guter Gott, jeden Frei­tag gehen jun­ge Men­schen auf die Stra­ße und demons­trie­ren für ent­schie­de­nes und kon­se­quen­tes Han­deln in Poli­tik und Gesell­schaft zur Begren­zung des Kli­ma­wan­dels. Wir sind dank­bar für ihr Enga­ge­ment und ihre ein­dring­li­chen Rufe zur Umkehr, die uns die Augen öff­nen für unser Ver­sa­gen. Für alle Men­schen, die für die Bewah­rung der Schöp­fung sowie für die Rech­te der Armen wie der künf­ti­gen Genera­tio­nen ein­tre­ten, bit­ten wir dich um Schutz und Segen.”

Die Mar­bur­ger Grup­pe von „Fri­days for Future” ist hier und „Par­ents for Futur” hier sowie per E‑Mail zu errei­chen.

Am Frei­tag, dem 20. Sep­tem­ber 2019, fan­den glo­bal und regio­nal Kli­ma­st­reiks und Demons­tra­tio­nen statt. In Mar­burg gab es anschlie­ßend in der Kli­ma-Akti­ons­wo­che vie­le Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma Kli­ma­schutz, Arten­schutz und Nach­hal­tig­keit.

Ver­stär­ken Sie als Mit­glie­der unse­rer Kir­chen und kirch­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen Ihr Enga­ge­ment für Kli­ma­ge­rech­tig­keit sowohl im per­sön­li­chen als auch im kirch­li­chen und gesell­schaft­li­chen Leben deut­lich. Wer­den Sie zu Church­es for Future!”, heißt es in dem Auf­ruf.

Tho­mas Arndt

(Foto: medio.tv/schauderna)

Evangelische Kirche ruft zum weltweiten Klimastreik auf

Die Evan­ge­li­sche Kir­che von Kur­hes­sen-Wal­deck wird sich am welt­wei­ten #Kli­ma­st­reik der Fri­days-for-Future-Bewe­gung am 20. Sep­tem­ber 2019 betei­li­gen. In Mar­burg star­ten die Pro­tes­te am Haupt­bahn­hof und auf dem Markt­platz jeweils um 12.00 Uhr.

EKKW aktu­ell

Valid XHTML 1.0 Transitional

77 Abfragen in 1,215 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress