St.-Jost-Kapelle — Noch geschlossen, dafür draußen

Das neue Gemein­de­haus neben der St.-Jost-Kapelle steht schon und war­tet auf die Fort­set­zung des Innen­aus­baus bis zum Som­mer. Lei­der tut sich am Vor­platz zur Kapel­le noch wenig. Die Pan­de­mie hat bei den beauf­trag­ten Fir­men zu Mate­ri­al­lie­fe­rungs­schwie­rig­kei­ten und Eng­päs­sen geführt, sodass es zu Ver­zö­ge­run­gen der Neu­ge­stal­tung des Vor­plat­zes kommt. Noch immer ver­wehrt uns ein Bau­zaun — aus ver­si­che­rungs­tech­ni­schen Grün­den — den Zugang zur St.-Jost-Kapelle, um dort wie­der gemein­sam Got­tes­diens­te zu fei­ern. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis, möch­ten aber ab Mai Abhil­fe schaffen.

Wann immer uns der Mai ein halb­wegs bestän­di­ges Wet­ter erlaubt, wol­len wir die Wochen­schluss­an­dach­ten an den Sams­ta­gen um 17.00 Uhr wie­der drau­ßen hin­ter der St.-Jost-Kapelle fei­ern. Ver­spro­chen! Außer­dem dür­fen wir drau­ßen sin­gen. Per Rund­ruf und auf unse­rer Web­site geben wir recht­zei­tig Bescheid.

Foto: Neu­es Gemein­de­haus St. Jost (Foto: Jörg Rustmeier)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

62 Abfragen in  0,764 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress