Ökumenisches Friedensgebet am 1. November

Frie­dens­licht auf Wanderschaft

Herz­li­che Ein­la­dung zum Öku­me­ni­schen Frie­dens­ge­bet am 1. Novem­ber 2021 um 18.00 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che! „Nie­mand zün­det ein Licht an und stülpt ein Gefäß dar­über, son­dern man stellt es auf einen Leuch­ter. Dann leuch­tet es allen im Haus!“ (Matth. 5, 15).

Dazu erreicht uns eine der zehn am 1. Sep­tem­ber aus­ge­sen­de­ten Wan­der­frie­dens­ker­zen zum Geden­ken an die Opfer von Krieg, Ter­ror und Gewalt mit dem dies­jäh­ri­gen Thema:

Gestoh­le­ne Kind­heit — Sack­gas­se Flüchtlingslager“
Men­schen­rech­te statt Moria — Geflüch­te­te auf­neh­men! Jetzt!

Wie immer mit Gitar­ren­klän­gen lit­ur­gisch gerahmt, sin­gen wir aus bei­den Gesang­bü­chern, brin­gen dann — nach der Art der Basis­ge­mein­den — unse­re eige­nen Bei­trä­ge zum The­ma ein und las­sen die­se in Für­bit­ten münden.

Die Öku­me­ni­schen Frie­dens­ge­be­te wer­den an jedem 1. Mon­tag im Monat in der Uni­ver­si­täts­kir­che stattfinden.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

59 Abfragen in 1,123 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress