LOVE ME – Ein Kunstgottesdienst in der Universitätskirche

Der Lit­ur­gy-Spe­ci­fic-Art-Got­tes­dienst mit Tizi­an Bal­din­ger wird auf den 25. April 2021 ver­scho­ben. Der Uni­ver­si­täts­got­tes­dienst mit Prof. Tho­mas Erne an die­sem Ter­min fin­det aber statt.

V E R S C H O B E N !

Wir laden Sie herz­lich am 24. Janu­ar 2021 um 11.00 Uhr zum Lit­ur­gy Spe­ci­fic Art Got­tes­dienst LOVE ME in die Uni­ver­si­täts­kir­che ein. Der Instal­la­ti­ons- und Per­for­mance­künst­ler Tizi­an Bal­din­ger wird nicht nur in den Kirch­raum inter­ve­nie­ren, son­dern auch mit der Lit­ur­gie inter­agie­ren und die Pre­digt von Prof. Dr. Tho­mas Erne in einem Spiel von Far­be, Licht, Sym­bo­lik und Aus­sa­ge berei­chern. Dadurch ent­ste­hen neue Bezü­ge und Akzen­te. Das, was zuvor ver­bor­gen war, leuch­tet auf.

Tizi­an Bal­din­ger ist für sei­ne knal­lig leuch­ten­den Objek­te aus LED-Leucht­stoff­röh­ren, die die Pop­kul­tur zitie­ren und mit prä­gnan­ten Bot­schaf­ten spie­len, bekannt. Der gebür­ti­ge Schwei­zer und Absol­vent der Hoch­schu­le für bil­den­de Küns­te Ham­burg lebt und arbei­tet aktu­ell in Ber­lin. Sei­ne LOVE ME Instal­la­ti­on wird vor­aus­sicht­lich bis Anfang April in der Uni­ver­si­täts­kir­che zu bestau­nen sein

Es freut sich auf Sie
Ihr Team des Insti­tuts für Kir­chen­bau und kirch­li­che Kunst der Gegenwart.

(Bild: Digi­ta­ler Ent­wurf LOVE ME von Tizi­an Bal­din­ger, Insti­tut für Kir­chen­bau und kirch­li­che Kunst)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

61 Abfragen in 1,932 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress