Probentag der Schola Cantoriana

Aus der Kan­ta­te­kol­lek­te 2019 der Lan­des­kir­che erhielt die Scho­la Can­to­ria­na unter der Lei­tung von Gerold Vor­rath die Sum­me von 500 € zur Unter­stüt­zung ihrer kir­chen­mu­si­ka­li­schen Arbeit. Dies ermög­lich­te den 12 Scho­laren einen Pro­ben­tag außer­halb ihrer eigent­li­chen Wir­kungs­stät­te im Got­tes­dienst der Uni­ver­si­täts­kir­che — natür­lich unter Ein­hal­tung aller aktu­ell gebo­te­nen Vor­sichts­re­geln. Der Pro­ben­tag fand am 29. August statt und begann mit der lit­ur­gi­schen Beglei­tung einer Evan­ge­li­schen Mes­se des Hes­sen­kon­vents der Evan­ge­li­schen Micha­els­bru­der­schaft in der Wehr­kir­che Nie­der­wal­gern am Gedenk­tag der Ent­haup­tung Johan­nes des Täu­fers (Mk 6,17–29). Neben den lit­ur­gi­schen Stü­cken und Cho­rä­len erklang Emma­nu­el Vogts Ton­satz von Psalm 143 „Ich brei­te mei­ne Hän­de aus zu dir; mei­ne See­le dürs­tet nach dir wie ein dür­res Land“.

Zu Mit­tag kehr­ten die Scho­laren in die Schmelz­müh­le im idyl­li­schen Salz­bö­de­tal ein. Es schloss sich ein aus­führ­li­cher Pro­ben­teil an, wie­der in der Kir­che von Nie­der­wal­gern. Der Tag klang aus mit einer Ves­per, die die Scho­la mit dem Abend­hym­nus „Freund­li­ches Licht“ aus dem Kie­wer Höh­lenk­los­ter eröff­ne­te. Ein schö­ner Tag, den wir so bald ein­mal wie­der­ho­len wol­len.

Ev. Wehr­kir­che Nie­der­wal­gern
(Foto: Jens D. Fröm­ming)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

59 Abfragen in 1,061 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress