Die Grüne Reformation. Bärbel Wartenberg-Potter in der Universitätskirche

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de, lie­be Genos­sin­nen und Genos­sen, lie­be Geschwis­ter,

hier­mit laden wir ein zur nächs­ten Ver­an­stal­tung unse­res Arbeits­krei­ses am 8. Okto­ber 2019, 19.00 Uhr, in der Uni­ver­si­täts­kir­che (Reit­gas­se 1 in 35037 Mar­burg) zum The­ma:

Macht euch die Erde unter­tan!” Aber wie?
Plä­doy­er für eine Grü­ne Refor­ma­ti­on

Wir erle­ben zur Zeit einen nie dage­we­se­nen, rasan­ten Kli­ma­wan­del und zeit­gleich ein kata­stro­pha­les Arten­ster­ben. Dass die­se Pro­zes­se Kon­se­quen­zen mensch­li­cher Hand­lun­gen sind, ist wis­sen­schaft­li­cher Kon­sens; dass die­se Pro­zes­se mit abso­lu­ter Sicher­heit unser gemein­sa­mes Lebens­haus zer­stö­ren wer­den, ist trau­ri­ge Sicher­heit. Wer, wenn nicht wir Chris­ten­men­schen, aus der Mit­te unse­rer Tra­di­ti­on als Mit­ge­schöp­fe, soll­ten uns also an vor­ders­ter Stel­le dafür enga­gie­ren, dass es nicht dazu kommt?

Unser Ver­hält­nis zu unse­rer Umwelt, die „Beherr­schung“ der Natur, ist zugleich Zer­stö­rung der eige­nen Lebens­grund­la­gen. Die Unfä­hig­keit, hier offen­sicht­li­che Lösun­gen zu fin­den oder die­se umzu­set­zen, macht klar: Die­se pla­ne­ta­ri­sche Kri­se ruft nach einer neu­en Theo­lo­gie und Spi­ri­tua­li­tät, einer grund­le­gen­den Ver­än­de­rung unse­res Got­tes- und Men­schen­bil­des und unse­rer Stel­lung als Mit­ge­schöp­fe unter ande­ren. Da Kir­chen und christ­li­che Grup­pen hier, wie so häu­fig, nicht auf der „rich­ti­gen Sei­te der Geschich­te” ste­hen, erfor­dert das ein völ­lig neu­es Lesen der bibli­schen Tex­te und eine theo­lo­gi­sche Revi­si­on unse­res Den­kens über die Schöp­fung.

Den Vor­trag wird die Theo­lo­gin, Kura­to­ri­ums­vor­sit­zen­de des Insti­tuts für Theo­lo­gi­sche Zoo­lo­gie Müns­ter und ehe­ma­li­ge Bischö­fin der Nord­el­bi­schen Evan­ge­lisch-Luthe­ri­schen Kir­che (heu­te „Nord­kir­che”) Bär­bel War­ten­berg-Pot­ter hal­ten.

Der Ein­tritt ist frei!

Wie auch an den ande­ren Aben­den gilt die­se Ein­la­dung aus­drück­lich auch Per­so­nen, die kei­ne Mit­glie­der in der Par­tei DIE LINKE oder einer kirch­li­chen Orga­ni­sa­ti­on sind, son­dern allen, die Inter­es­se am Zusam­men­tref­fen und Dia­log die­ser bei­den Tra­di­tio­nen haben. Lei­tet die­se Mail ger­ne auch an Inter­es­sier­te wei­ter.

Wir grü­ßen geschwis­ter­lich und soli­da­risch,
das Vor­be­rei­tungs-Team des AK lin­ke Christ*innen

(Foto: School Strike 4 Cli­ma­te — GoranH / pixabay.de)


AK Lin­ke CuC — Arbeits­kreis Lin­ke Christ*innen Mar­burg

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

51 Abfragen in 0,952 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress