Es ist noch Raum da — Frauenmahl in der Elisabethkirche

Frau­en­mahl in der Eli­sa­beth­kir­che Mar­burg
Sonn­tag, 21. Okto­ber 2018, 17.00–20.00 Uhr

Wenn Sup­pen­duft ver­füh­re­risch durch die goti­schen Gemäu­er weht, ist es Zeit, Platz zu neh­men. Frau­en aus der Regi­on bit­ten als Gast­ge­be­rin­nen zu Tisch in der Eli­sa­beth­kir­che. 100 Jah­re Frau­en­wahl­recht und 100 Jah­re evan­ge­li­sche Frau­en­ar­beit in Deutsch­land: Gute Grün­de zum Fei­ern und ein Anlass gemein­sam drü­ber nach­zu­den­ken, wel­chen poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen The­men wir heu­te wir heu­te Raum geben wol­len. Schmack­haf­tes Essen, Musik und anre­gen­de Tisch­red­ne­rin­nen brin­gen uns mit­ein­an­der ins Gespräch an die­sem Abend. Herz­li­che Ein­la­dung in die Eli­sa­beth­kir­che! Es ist genug Raum für alle da!

Tisch­red­ne­rin­nen

  • Pfar­re­rin i.R. Ulri­ke Börsch: „100 Jah­re Evan­ge­li­sche Frau­en­ar­beit”
  • Prof. Dr. Annet­te Hen­nin­ger: „100 Jah­re Frau­en­wahl­recht und Anti­gen­der-Bewe­gung”
  • Lydia Koblof­sky: „Welt­wei­te Soli­da­ri­tät unter Frau­en”

Musi­ka­li­sche Gestal­tung

  • Adel­heid Böh­me, Orgel
  • Mira Wöl­len­stein, Vio­li­ne
  • Kim­ba Djem­bé Orches­tra

Es laden ein

  • Refe­rat Erwachsenenbildung/Frauenarbeit und die Vor­be­rei­tungs­grup­pe mit Gabi Erne, Sven­ja Neu­mann, Katha­ri­na Scholl, Cla­ra Sper­zel, Prof. Ulri­ke Wag­ner-Rau und Andrea Wöl­len­stein

Anmel­dung bis zum 14. Okto­ber an

Kurz­ent­schlos­se­ne sind auch ohne Anmel­dung will­kom­men!

Der Ein­tritt ist frei,
wir bit­ten um eine Spen­de.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

50 Abfragen in 2,382 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress