Neujahrsgottesdienst 2018

Alles, was ihr tut mit Wor­ten oder mit Wer­ken, das tut alles
im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.
(Kolos­ser 3,17)

Am Anfang des Neu­en Jah­res fei­ern wir in der weih­nacht­li­chen Uni­ver­si­täts­kir­che einen Abend­mahls­got­tes­dienst. Frü­her wur­de das Jahr mit dem Geburts­tag Jesu, also dem 25. Dezem­ber begon­nen, und der 1. Janu­ar war ein in der Bibel begrün­de­ter Chris­tus­fest-Tag, näm­lich der Tag des Namens Jesu. So heißt es im Lukas-Evan­ge­li­um (2,21): „Als acht Tage um waren und er beschnit­ten wer­den soll­te, gab man ihm den Namen Jesus, wel­cher genannt war von dem Engel, ehe er im Mut­ter­leib emp­fan­gen war.” Jesus ist die grie­chisch-latei­ni­sche Form des hebräi­schen Namens Jeho­schua, der auf Deutsch über­setzt, heißt: „Gott ret­tet”.

Der Got­tes­dienst beginnt um 17 Uhr. Herz­li­che Ein­la­dung!

(Foto: Weih­nachts­en­gel in Izmir/Türkei; Jörg Rust­mei­er)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

46 Abfragen in 1,868 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress