Runder Tisch der Religionen: Literarischer Abend

Auf der Bau­stel­le der neu­en Moschee (Foto: Tomáš Fen­drych)

Am 28. Novem­ber 2017 um 19.30 Uhr, neue Moschee, Bei St. Jost 17 fin­det ein Gesprächs­abend statt: Ist der Glau­be auch Poe­sie?

Da die Situa­ti­on auf der Bau­stel­le noch nicht opti­mal ist, wur­de die Ver­an­stal­tung in den Mar­ba­cher Weg 26a (alte Moschee) ver­legt.

Vie­le fas­sen ihre reli­giö­sen Erfah­run­gen in Wor­te. Wor­te, die unter die Haut gehen und unser Gefühl direkt anspre­chen. Durch sprach­li­che Bil­der wer­den Glau­bens­in­hal­te kla­rer und ver­steh­ba­rer. Psal­men, Kas­si­de, Sprü­che, Zita­te, Apho­ris­men und Gedich­te wer­den an die­sem Abend erklin­gen.

Eine hal­be Stun­de vor der Ver­an­stal­tung (ab 19.00 Uhr) bie­tet die Isla­mi­sche Gemein­de eine Füh­rung der Räu­me an.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

46 Abfragen in 2,614 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress