Frauen in der Reformation

Refor­ma­to­ren­frau­en – Refor­ma­to­rin­nen – refor­ma­to­risch wirk­sa­me Frau­en

Am Don­ners­tag, 16. Novem­ber 2017, 15.00 Uhr im Gemein­de­haus Ost, Georg-Voigt-Stra­ße 89 fin­det der Offe­ne Nach­mit­tag mit Dr. Cor­ne­lia Schlarb statt. Mutig und enga­giert tra­ten Frau­en aus allen sozia­len Grup­pen für die Ver­brei­tung refor­ma­to­ri­scher Ide­en ein. Frau­en haben am refor­ma­to­ri­schen Pro­zess mit­ge­wirkt als Refor­ma­to­ren- und Pfarr­frau­en, Flug­schrif­ten­au­to­rin­nen, Schrift­stel­le­rin­nen, Lie­der­dich­te­rin­nen und als Regen­tin­nen. Frau­en betei­lig­ten sich in ver­schie­de­nen refor­ma­to­ri­schen Bewe­gun­gen. Die Refor­ma­ti­on hat Frau­en neue Lebens­räu­me eröff­net, ande­re lan­ge Zeit ver­schlos­sen. Die Refe­ren­tin ist Theo­lo­gin und Kir­chen­his­to­ri­ke­rin sowie Koor­di­na­to­rin des Mas­ter­stu­di­en­gangs Inter­cul­tu­ral Theo­lo­gy an der Georg-August-Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

71 Abfragen in 1,424 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress