Verfolgte Christen. Vortragsreihe

Im Kon­text der BA-TA-CLAN-Aus­stel­lung im Rat­haus der Stadt Mar­burg fin­det eine Rei­he von Vor­trä­gen über Chris­ten­tum im Nahen Osten statt:

Don­ners­tag
6. April 2017
Die Kämp­fer im Zei­chen des Kreu­zes
Refe­rent: Dr. Kamal Sido, Göt­tin­gen (frü­her Vor­stand des Aus­län­der­bei­ra­tes der Stadt Mar­burg), Nah­os­t­re­fe­rent der Gesell­schaft für bedroh­te Völ­ker (GfbV)
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: His­to­ri­scher Rat­haus­saal
Diens­tag
25. April 2017
Die Situa­ti­on der Chris­ten in Syri­en, im Irak und in der Tür­kei
Refe­ren­tin: Edi­be Her­tel, Reli­gi­ons­wis­sen­schaft­le­rin M. A., Ful­da
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Jüdi­sches Kul­tur­zen­trum, Lie­big­stra­ße 21a
Mitt­wo­ch
3. Mai 2017
Die Mär­ty­rer­kir­che in Ägyp­ten: Die Kop­ten
Refe­rent: Bischof Anba Dami­an, Kop­ti­scher Gene­ral­bi­schof
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Stadthalle/Erwin-Piscator-Haus, Akti­ons­raum 2

Vor­trags­rei­he der Katho­li­schen Kir­che Mar­burg über Chris­ten­tum im Nahen Osten – in Koope­ra­ti­on mit der Gesell­schaft für Christ­li­ch-Jüdi­sche Zusam­men­ar­beit.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

95 Abfragen in 1,379 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress