Mahnwache zur Solidarität mit Geflüchteten

Der Run­de Tisch der Reli­gio­nen in Mar­burg ruft zur Mahn­wa­che zur Soli­da­ri­tät mit Geflüch­te­ten am 17. Dezem­ber 2016 um 12.00 Uhr auf dem Mar­bur­ger Markt­platz auf!

Allen Men­schen, die um ihre Lie­ben ban­gen oder sel­ber Opfer von Unter­drü­ckung, Gewalt, Krieg und Ter­ror gewor­den sind, gilt unser Mit­ge­fühl. Soli­da­risch sind wir auch mit allen die für Mei­nungs­frei­heit und Demo­kra­tie in der Tür­kei, für Frie­den in der Ukrai­ne, für ein gerech­tes Mit­ein­an­der in Paläs­ti­na und für glo­ba­le Gerech­tig­keit ein­tre­ten.

Mit Nach­druck tre­ten wir für das Recht auf Asyl als grund­le­gen­des Men­schen­recht ein, das nie­mand aus wahl­tak­ti­schen Grün­den ein­schrän­ken darf. Die Poli­tik muss sich end­lich der Bekämp­fung der Flucht­ur­sa­chen Armut und Krieg zuwen­den und die men­schen­rechts­ver­ach­ten­de Pra­xis der Flucht­ver­hin­de­rung und –abwehr auf­ge­ben. Außer­dem muss der Waf­fen­han­del – ganz beson­ders an krieg­füh­ren­de Regie­run­gen – auf­hö­ren!

Wir möch­ten uns bewusst der sich in vie­len Regio­nen aus­brei­ten­den Aus­gren­zung ent­ge­gen­stel­len.

In der Advents­zeit set­zen wir über alle reli­giö­sen und welt­an­schau­li­chen Gren­zen hin­weg gemein­sam ein Zei­chen für Frie­den und Mit­mensch­lich­keit. Unse­re Zukunft wird nur dann erfreu­lich wer­den, wenn wir sie mit allen ande­ren tei­len.

für den Run­den Tisch der Reli­gio­nen,
Kel­ly Hern­don

(Foto: Initia­ti­ve Ech­te Sozia­le Markt­wirt­schaft IESM / pixelio.de)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

46 Abfragen in 1,662 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress