10 Jahre Runder Tisch der Religionen Marburg

Runder Tisch der Religionen im Historischen Rathaussaal

Moder­ni­sie­rungs­be­we­gung in den Religionen“
29. Novem­ber 2016 | 19.30 Uhr | His­to­ri­scher Rathaussaal

Bereits seit 2006 tref­fen sich Mit­glie­der ver­schie­de­ner Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten, die in Mar­burg zu Hau­se sind, zum regel­mä­ßi­gen Aus­tausch. Zum Geburts­tag schenkt der Run­de Tisch der Reli­gio­nen allen Inter­es­sier­ten ein beson­de­res Podi­ums­ge­spräch im His­to­ri­schen Rathaussaal.

Was kön­nen inne­re und äuße­re  Refor­men in den Reli­gio­nen zur Erneue­rung der plu­ra­len säku­la­ren Gesell­schaft bei­tra­gen? Wie reagie­ren Reli­gio­nen auf moder­ne Ent­wick­lun­gen in Ethik und Gesell­schaft? Dar­über kön­nen die Gäs­te mit den Ver­tre­te­rIn­nen der Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten ins Gespräch kom­men. Aus fest­li­chem Anlass wer­den Ober­bür­ger­meis­ter a.D. Egon Vau­pel sowie die Begrün­der des Run­den Tischs Dr. Hans-Mar­tin Barth und Pfar­rer Han­nes Eibach ein Gruß­wort spre­chen. Für Geträn­ke und einen Imbiss ist gesorgt.

Prof. Ger­hard Weg­ner, Direk­tor des Sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Insti­tut der EKD, der als Gast­re­fe­rent ange­kün­digt war, ist kurz­fris­tig erkrankt. Ansons­ten fin­det die Ver­an­stal­tung wie ange­kün­digt statt!

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

71 Abfragen in 2,578 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress