Rückblick: „Kain, wo sind deine Geschwister?“

Am vergangenen Sonntag (10. Juli 2016) feierten etwa zweihundert Marburger Christen und Christinnen einen nachdenklichen Gottesdienst. „Kain, wo sind deine Geschwister?“ Die Pfarrer Biskamp und Simon sowie Pfarrerin Simon erinnerten in ihren Kurzansprachen an die Flüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Europa fliehen. Viele schaffen es nicht. Als mahnendes Symbol hatte der Marburger Thomas Gebauer, Initiator zahlreicher Hilfsprojekte, Rettungswesten auf dem Lutherischen Kirchhof und Bänken verteilt. Die nachdenkliche Stimmung wurde durch Gesang, Musik der Bläser der Kurhessischen Kantorei und Aktionen abgerundet. Insgesamt 830,– € konnten an dem Sonntag für das Waisenhaus in Kiaragana, Kenia gesammelt werden. Danke!

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

100 Abfragen in 1,068 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress