Bibel in Eisen. Ausstellung im Landgrafenschloss Marburg

Füh­rung am 2. April 2016 ab 13.45 Uhr mit Dr. Ste­fa­nie Funck

Bibel in EisenBibli­sche Moti­ve auf Ofen­plat­ten des 16. Jahr­hun­derts

Eine Aus­wahl guss­ei­ser­ner Ofen­plat­ten des 16. Jahr­hun­derts führt die damals äußerst erfolg­rei­che Ver­wen­dung von bibli­schen Moti­ven zur Gestal­tung der All­tags­welt plas­tisch vor Augen. Ab den 1530er Jah­ren nutz­te eine neue Gene­ra­ti­on von Kunst­hand­wer­kern den Fun­dus der Bibe­lil­lus­tra­tio­nen für reli­giö­se Bild­pro­gram­me auf tech­nisch wei­ter­ent­wi­ckel­ten Öfen.

Anläss­lich des The­men­jah­res „Refor­ma­ti­on – Bild und Bibel“ zeigt die Aus­stel­lung in Zusam­men­ar­beit mit der Evan­ge­li­schen Kir­che von Kur­hes­sen-Wal­deck einen wich­ti­gen Aus­schnitt aus der gro­ßen The­men­viel­falt des künst­le­ri­schen Eisen­gus­ses. Wert­vol­le Ein­zel­stü­cke der Mar­bur­ger Samm­lung wer­den nach mehr als zwei Jahr­zehn­ten wie­der öffent­lich gezeigt und sowohl kunst- als auch kul­tur­ge­schicht­lich erläu­tert. Grup­pen von jeweils meh­re­ren Expo­na­ten stel­len die The­men „Gesetz und Gna­de“, „Aus dem Leben Jesu“, „Gleich­nis­se“, „Wun­der­ge­schich­ten“, „Frau­en­fi­gu­ren“ und „Das Jüngs­te Gericht“ vor.

Zur Aus­stel­lung erscheint eine gleich­na­mi­ge Publi­ka­ti­on mit zahl­rei­chen Abbil­dun­gen und Erläu­te­run­gen aus theo­lo­gi­scher, reli­gi­ons­wis­sen­schaft­li­cher, his­to­ri­scher und kunst­his­to­ri­scher Per­spek­ti­ve, her­aus­ge­ge­ben von Ste­fa­nie Funck, Chris­toph Otter­beck und Eve­li­ne Valtink.

Lauf­zeit der Aus­stel­lung:
15. Okto­ber 2015 — 10. April 2016

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

50 Abfragen in 2,145 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress