Literaturgottesdienst mit „Graham Greene“

Die Kraft und die Herrlichkeit

Im Lite­ra­tur­got­tes­dienst Mitt­woch, 4. Febru­ar 2015, 18.30 Uhr in der Uni­ver­si­täts­kir­che steht die Geschich­te eines Pries­ters im Mit­tel­punkt. Nach der Revo­lu­ti­on in Mexi­ko wird er von einem jun­gen Offi­zier ver­folgt, dem die katho­li­sche Kir­che ver­hasst ist. Aber auch der Pries­ter, dem Schnaps ver­fal­len, ist alles ande­re als schuld­los. Als bei­de auf­ein­an­der tref­fen, kommt es zu bemer­kens­wer­ten Gesprä­chen. In ihrer Suche nach Erlö­sung sind sie sich näher, als sie gedacht haben.

Die Kraft und die Herr­lich­keit“ heißt der Roman von Gra­ham Gree­ne mit einer For­mu­lie­rung aus dem Vater­un­ser. Bet­ti­na Wolf liest im Got­tes­dienst aus dem Buch vor. Prof. Christl Mai­er hält die Pre­digt. Es musi­zie­ren Gerold Vor­rath (Orgel) und der Uni­chor unter der Lei­tung von Nils Kup­pe. Die Künst­le­rin Gabi Erne gestal­tet den Altar­raum.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

46 Abfragen in 4,461 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress