10 Jahre Krabbelgruppe im Philippshaus

Karneval im Philippshaus

Wer hät­te das gedacht!

Seit Febru­ar 2005 kommt sie unter der Lei­tung von Sabi­ne Mey­f­ar­th und Susan­ne Hof­acker immer diens­tags zusam­men. Fröh­li­ch geht es zu: beim Sin­gen, Spie­len, Bas­teln, Backen und ande­ren Akti­vi­tä­ten. Es gibt auch klei­ne Andach­ten in der Phil­ipp­shaus-Kapel­le und in St. Jost. Der Later­nen­um­zug ist ein Höhe­punkt, aber auch der Niko­laus schaut vor­bei. Und am Kar­ne­vals­diens­tag sind sie kaum zu bän­di­gen: Die­ses Jahr am 17. Febru­ar von 15.00 bis 17.00 Uhr.

In den 10 Jah­ren haben vie­le Kin­der (und Eltern) die Krab­bel­grup­pe besucht. Was pas­siert, wenn sie grö­ßer wer­den? Wun­der­ba­rer­wei­se ist dar­aus die Kin­der­grup­pe „erwach­sen“! Sabi­ne Kewald lei­tet die­se Grup­pe schon seit eini­gen Jah­ren. Die Kin­der­grup­pe trifft sich wegen des Phil­ipp­shaus-Umbaus vor­über­ge­hend im Haus der Jugend. Herz­li­chen Dank an die­se drei für ihren uner­müd­li­ch-fröh­li­chen Ein­satz (nicht nur im Kar­ne­val): Sabi­ne Mey­f­ar­th, Susan­ne Hof­acker und Sabi­ne Kewald. (Foto: Pri­vat)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

95 Abfragen in 1,173 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress