Konzert des Marburger Bachchores am 2. Oktober 2014

Marburger Bachchor (Foto: Markus Farnung).

Mar­bur­ger Bach­chor (Foto: Mar­kus Far­nung)

Jubi­la­te Deo omnis ter­ra

Zusam­men mit dem Hugo-Wolf-Kam­mer­chor aus Mari­bor (Slo­we­ni­en) unter der Lei­tung von Aleš Marčič bringt der Mar­bur­ger Bach­chor unter der Lei­tung von Nico­lo Soko­li zwei- und drei­chö­ri­ge Vokal­kom­po­si­tio­nen in der Uni­ver­si­täts­kir­che ab 20.00 Uhr zu Gehör.

Wer­ke des vene­zia­ni­schen Renais­sance-Kom­po­nis­ten Andrea Gabrie­li und des Meis­ters des deut­schen Früh­ba­rock Hein­rich Schütz erklin­gen im span­nen­den Kon­trast zu zeit­ge­nös­si­schen Vokalk­län­gen von F. Pou­lenc und ande­ren Kom­po­nis­ten des 20. Jahr­hun­derts. Des Wei­te­ren wer­den Wer­ke der Namen­s­pa­ten J. S. Bach und Hugo Wolf zu hören sein.

Am 3. Okto­ber prä­sen­tie­ren die bei­den Chö­re ihr Pro­gramm in der Niko­lai­kir­che in Eisen­ach.

Ein­tritts­kar­ten: 16 € (erm. 12 €) an der Abend­kas­se und im Vor­ver­kauf bei MTM am Pil­grimstein.
Vor­be­stel­lun­gen unter karten@marburger-bachchor.de
Begrenz­tes Kon­tin­gent an Stu­die­ren­den­kar­ten für 5 € unter studitickets@marburger-bachchor.de

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

59 Abfragen in 1,347 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress