Familiengottesdienst am Muttertag

Muttertag

Son­ntag, 11. Mai 2014, 11.00 Uhr

Weil Gott nicht über­all sein kon­nte, schuf er die Müt­ter.“, sagt ein ara­bis­ches Sprich­wort. „Mut­tertag“ macht Sinn, wenn er bewusst gefeiert wird. Es geht darum, was wir Müt­tern zu ver­danken. Kinder und Erwach­sene feiern gemein­sam einen fröh­lichen Gottes­di­enst. (Foto: Fam­i­lie Combech­er)

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

34 Abfragen in 0,783 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress