Archiv: Dezember 2013

Jahresausgang und -eingang

Januarmorgen über den Lahnbergen (Foto: Jörg Rustmeier)

Jan­u­ar­mor­gen über den Lahn­ber­gen (Foto: Jörg Rust­meier)

Das Alte erin­nern und bedenken, das Neue erwarten mit Hoff­nung und Zuver­sicht. Seien Sie her­zlich ein­ge­laden zur Andacht am Alt­jahresabend um 17.00 Uhr mit Abendmahl in St. Jost und zum Gottes­di­enst am Neu­jahres­mor­gen um 11.00 Uhr in der Uni­ver­sität­skirche!

Musikalischer Gottesdienst zwischen den Jahren

Weihnachten in der Elisabethkirche

Wei­h­nacht­en in der Elis­a­bethkirche (Foto: Dieter Schütz / pixelio.de)

Die drei Innen­stadt­ge­mein­den laden her­zlich ein zu einem gemein­samen Gottes­di­enst am Son­ntag, dem 29. Dezem­ber 2013 um 10.00 Uhr in der Elis­a­bethkirche. In diesem Gottes­di­enst haben die Besuch­er die Möglichkeit, ihre „top ten” der Wei­h­nacht­slieder zu wählen und mit Bezirk­skan­tor Nils Kuppe auch zu sin­gen. Zudem wer­den Gedanken bzw. Med­i­ta­tio­nen zu drei Liedern zu hören sein. In der Woche vorher und ab 9.30 Uhr kön­nen am Son­ntag im Ein­gangs­bere­ich der Kirche Lied­wün­sche abgegeben wer­den. Lassen Sie sich über­raschen. Kirchen­musik­büro der Elis­a­bethkirche: Tel. (06421)969131 und kirchenmusik@elisabethkirche.de

Evangelische Messe am 2. Weihnachtstag

Weihnachten in der Universitätskirche

Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns,
und wir sahen seine Her­rlichkeit. (Joh 1,14)

Am 2. Wei­h­nacht­stag (26. Dezem­ber) feiert unsere Gemeinde um 11.00 Uhr einen Gottes­di­enst mit Abendmahl in der Uni­ver­sität­skirche. Und auch abends um 19.00 Uhr wird ein fes­tlich­er Gottes­di­enst in der Uni­ver­sität­skirche ange­boten: in der Form der Evan­ge­lis­chen Messe. Her­zliche Ein­ladung!

Alle wei­h­nachtlichen Gottes­di­en­ste der Uni­ver­sität­skirchenge­meinde find­en Sie hier. (Foto: Archiv)

Weihnachtliche Gottesdienste

Weihnachten in der Universitätskirche (Foto: Jörg Rustmeier)

Wei­h­nacht­en in der Uni­ver­sität­skirche (Foto: Jörg Rust­meier)

Heiliger Abend, 24. Dezem­ber 2013

15.00 Uhr Christves­per in St. Jakob, Auf der Wei­de
15.00 Uhr Fam­i­lien­gottes­di­enst mit Krip­pen­spiel in der Uni­ver­sität­skirche
17.00 Uhr Gottes­di­enst mit Krip­pen­spiel der Kon­fir­man­den in der Uni­ver­sität­skirche
17.00 Uhr Christves­per in St. Jost
23.00 Uhr Christmesse in der Uni­ver­sität­skirche

Heiliges Christ­fest, 25. Dezem­ber 2013

11.00 Uhr Gottes­di­enst in der Uni­ver­sität­skirche

2. Wei­h­nacht­stag, 26. Dezem­ber 2013

11.00 Uhr Abendmahls­gottes­di­enst in der Uni­ver­sität­skirche
19.00 Uhr Evan­ge­lis­che Messe in der Uni­ver­sität­skirche

Sam­stag, 28. Dezem­ber 2013

17.00 Uhr Wochen­schlus­san­dacht in St. Jost

1. Son­ntag nach dem Christ­fest, 29. Dezem­ber 2013

10.00 Uhr Gemein­samer Gottes­di­enst der Innen­stadt­ge­mein­den in der Elis­a­bethkirche

Alt­jahresabend, 31. Dezem­ber

17.00 Uhr Jahress­chlus­san­dacht an Sil­vester mit Abendmahl in St. Jost

Neu­jahr, 1. Jan­u­ar 2014

11.00 Uhr Gottes­di­enst am Neu­jahrs­fest in der Uni­ver­sität­skirche

Son­ntag, 5. Jan­u­ar 2014 (Vor­abend zu Epipha­nias)

19.00 Uhr Evan­ge­lis­che Messe (Abendmahls­gottes­di­enst)
am Vor­abend zum Epipha­nias-Fest in der Uni­ver­sität­skirche

Sam­stag, 1. Feb­ru­ar 2014 (Vor­abend zu Lichtmess)

18.00 Uhr Lichtmess-Gottes­di­enst in der Elis­a­bethkirche
mit Schola
Benefiz-Konzert mit N-Joy

Weihnachten mit N-Joy

Leben mit Krebs e.V.
N-Joy Nieder­wal­gern

Lieder, Klänge und Geschichten zur Adventszeit

Fredrik Vahle und Beate Lambert

Fredrik Vahle und Beate Lam­bert (Foto: Archiv)

Die bei­den Kinder­lie­der­ma­ch­er Fredrik Vahle und Beate Lam­bert präsen­tieren am Son­ntag, dem 15. Dezem­ber 2013 ab 15 .00 Uhr in der Uni­ver­sität­skirche ein Kinderkonz­ert. Der Wei­h­nachts­mann sagt „Bitte sehr!” und Lisa freut sich auf Wei­h­nacht­en, wenn Fredrik Vahle und Beate Lam­bert zum Konz­ert ein­laden. Weil es let­ztes Jahr so schön war, wollen die Erfind­er von „Anne Kaf­feekanne” und dem „Meck­ertroll” ihre kleinen Fre­unde mit neuen und alten Liedern, Klän­gen und Geschicht­en beschenken.

Adventskonzert mit dem ESG-Chor

ESG-Chor Marburg Adventskonzert: Samstag, 14.12.2013, 19.00 Uhr, Universitätskirche Marburg. Programm: Kantate "Nun komm der Heiden Heiland" (BWV 61), Violinkonzert in d-moll (BWV 1043), Rutters "Nativity Carol" sowie stimmungsvolle Texte und bekannte Adventslieder zum Mitsingen. Mit Projektorchester und Solisten. Orgel: Gerold Vorrath. Text: Dorothée Schubert. Musikalische Leitung: Anna Schnersch und Manuel Uth. Evangelische Studierendengemeinde Marburg

ESG-Chor Mar­burg

Jüdischer Kulturherbst: „Shoshanim — Rosen“

Klezmers Techter

Am Son­ntag, dem 8. Dezem­ber 2013 um 18.00 Uhr find­et das dritte und let­zte Konz­ert des 10. Jüdis­chen Kul­turherb­stes unter dem Titel „Shoshan­im — Rosen“ mit den Trio Klezmers Techter in der Syn­a­goge, Liebigstraße 21a, statt.

Wild und weit wie die Seele“
Klezmers Techter mit ihrem neuen Pro­gramm „Shoshan­im“

Seit sein­er Grün­dung 1994 begeis­tert das Trio Klezmers Techter Zuhör­er eben­so wie die Jury des inter­na­tionalen Ensem­blewet­tbe­werbes im franzö­sis­chen Pri­vas. Inspiri­ert von ori­en­tal­is­ch­er Musik und der tra­di­tionellen jid­dis­chen Kul­tur brin­gen die drei Frauen musikalis­che Erfahrun­gen sehr unter­schiedlich­er Stil­rich­tun­gen mit ein, von der Klas­sik über Neue Musik bis hin zum Jazz.

In tiefer Ver­bun­den­heit und mit großem Respekt vor dem musikalis­chen Erbe erzählen Klezmers Techter von Sehn­sucht, von bit­teren Zeit­en, tiefer Melan­cholie bis hin zu Komik und über­schwänglich­er Lebens­freude. Sie tun dies mit ein­er musikalis­chen Energie und ein­er Klangvielfalt, die ihres­gle­ichen sucht. Unberührt bleibt davon nie­mand.

Klezmers Techter sind:
Gabriela Kauf­mann (Klar­inette, Bassklar­inette)
Almut Schwab (Akko­rdeon, Flöten, Hack­brett)
Nina Hack­er (Kon­tra­bass)

Pro­gramm des 10. Jüdis­chen Kul­turherb­stes

Universitätsgottesdienst: „Was heißt hier stark, was schwach?“

Wo zwei oder drei

In der Gottes­di­en­strei­he des Win­terse­mes­ters 2013/14 „Wo zwei oder drei…“ predigt Prof. Dr. Diet­rich Korsch vom Fach­bere­ich Evan­ge­lis­che The­olo­gie am Son­ntag, dem 8. Dezem­ber über die Frage „Was heißt hier stark, was schwach?“. Musikalisch wird der Gottes­di­enst begleit­et von Sebas­t­ian Weigert an der Orgel. Beginn ist um 10.00 Uhr.
Kinderkirche: Krippenspielproben im Dezember

Krippenspiel

Die Proben für das Krip­pen­spiel am Heili­gen Abend find­en am 30. Novem­ber sowie am 7., 14., 21. und 23. Dezem­ber 2013 im Philipp­shaus jew­eils von 10.00 bis 11.00 Uhr statt. Aufge­führt wird das Krip­pen­spiel im Kinder­gottes­di­enst am 24. Dezem­ber um 15.00 Uhr in der Uni­ver­sität­skirche. (Foto: ©epd-Bild)

Valid XHTML 1.0 Transitional

58 Abfragen in 1,105 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress