Got­tes­dienst „Viele Reli­gio­nen — ein Raum“

Gebetomat

GEBETOMAT ® Foto Laris­sa Yahia

14. Juli 2013, 10 Uhr, Uni­ver­si­täts­kir­che

Im Rah­men der Tagung „Vie­le Reli­gio­nen — ein Raum!?” fin­det ein beson­de­rer Got­tes­dienst statt, der von Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern unter­schied­li­cher Reli­gio­nen vor­be­rei­tet wird. Dazu ist die Gemein­de herz­lich ein­ge­la­den!

Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung eines sol­chen Got­tes­diens­tes sind eine Her­aus­for­de­rung, denn ver­schie­de­ne reli­giö­se Tra­di­tio­nen und Kul­tu­ren müs­sen unter „einen lit­ur­gi­schen Hut” gebracht wer­den. Initia­to­ren sind die Reli­gi­ons­ge­schicht­le­rin Bär­bel Bein­hau­er-Köh­ler und der Lei­ter des EKD-Insti­tuts für Kir­chen­bau und moder­ne Kunst, Tho­mas Erne. Koope­ra­ti­ons­part­ner ist die Her­bert-Quandt-Stif­tung.

Die Tagung beschäf­tigt sich u.a. mit der Fra­ge, inwie­fern mul­ti- bzw. inter­re­li­giö­se Räu­me Aus­druck der Ver­än­de­rung von Reli­gi­on in der Gegen­wart sind. Der GEBETOMAT, der seit eini­gen Tagen im Ein­gangs­be­reich der Alten Uni­ver­si­tät zu fin­den ist, macht das auf sei­ne Art erfahr­bar: Er ist ein klei­ner spi­ri­tu­el­ler Raum, der das The­ma auf­greift und zum Aus­pro­bie­ren ein­lädt.

Vie­le Reli­gio­nen — ein Raum!?” Tagung und Publi­ka­ti­ons­pro­jekt
Falt­blatt zur Tagung „Vie­le Reli­gio­nen — ein Raum!?”

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

46 Abfragen in 3,518 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress