Runder Tisch der Religionen: Podiumsgespräch zum Thema Glauben

Runder Tisch der Religionen: Diskussion im Historischen Rathaussaal

Ado­nai, Allah, Nir­va­na, Tri­ni­tät – Wor­an glaubt, wer glaubt?

Zu die­sem The­ma lädt der Mar­bur­ger Run­de Tisch der Reli­gio­nen am 7. Mai 2013 ab 19.30 Uhr in den His­to­ri­schen Rat­haus­saal ein. Die Refe­ren­ten wer­den sich fol­gen­den Fra­gen stel­len: Was bewegt mich bei mei­nem Glau­ben, was fin­de ich schwie­rig? Wor­in besteht die inne­re Logik in mei­nem Glau­ben? Wie ver­hal­ten sich unse­re ver­schie­de­nen Glau­bens­vor­stel­lun­gen zu ein­an­der? Wie kön­nen wir trotz der offen­sicht­li­chen Unter­schie­de ein­an­der verstehen?

Als Gäs­te auf dem Podi­um haben zugesagt:

  • Prof. Dr. Hans-Mar­tin Barth, eme­ri­tier­ter evan­ge­li­scher Theo­lo­ge an der Phil­ipps-Uni­ver­si­tät Marburg;
  • Moni­ka Bunk, stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de der Jüdi­schen Gemein­de Marburg;
  • Hans-Peter Hul­li­ger, der die tibe­tisch- und Shambha­la-bud­dhis­ti­sche Sei­te ver­tritt; er ist Schwei­zer und lebt seit eini­gen Jah­ren in Gießen;
  • Soheil Pezesh­ki von den Bahá’í, der Bio­che­mie an der Ernst-Moritz-Arndt-Uni­ver­si­tät Greifs­wald stu­dier­te und zur Zeit an der Phil­ipps-Uni­ver­si­tät Mar­burg im Bereich Phar­ma­zie forscht;
  • Ger­hard Abdul­qa­dir Scha­bel, isla­mi­scher Lyri­ker aus Darmstadt.

Frau Prof. Dr. Bein­hau­er-Köh­ler, Reli­gi­ons­wis­sen­schaft­le­rin am Fach­breich Evan­ge­li­sche Theo­lo­gie,  wird die Podi­ums­dis­kus­si­on leiten.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

71 Abfragen in 2,338 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress