Konfirmation feiern am 14. April 2013 …

Konfirmation 1957

… nach ein­jäh­ri­ger Vor­be­rei­tungs­zeit 15 Jugend­li­che. Das heißt zwei­er­lei:

  1. Sie sagen im Got­tes­dienst „Ja” zu ihrer Tau­fe, zum christ­li­chen Glau­ben und zu ihrem Weg mit Jesus Chris­tus.
  2. Sie emp­fan­gen fei­er­lich den Segen Got­tes für ihr Leben — und zwar nun als eigen­ver­ant­wort­li­che Chris­ten und Chris­tin­nen.

Unse­re Kon­fir­man­den und Kon­fir­man­din­nen sind heu­er: Alex­an­der Nieft, Ange­la Görich, Anna Fischer, Chris­ti­an Lotz­mann, Johann Neu­mann, Jona­than Witt, Kili­an Fraß, Lau­ra Dzie­hel, Lau­ra Semrau, Leon­hard Ruch­holtz, Maxi­mi­li­an Fer­di­nand, Mia Brü­ning, Phil­ipp Deu­cker, Sara Fin­ger und Simon Wun­der­lich.

Zum Got­tes­dienst, der um 10 Uhr beginnt, sind alle herz­lich ein­ge­la­den, beson­ders auch die Jugend­li­chen, die 2014 kon­fir­miert wer­den möch­ten, und ihre Fami­li­en.

Zur Fei­er des Tages singt der Gos­pel-Chor „Joy of Life” unter der Lei­tung von Jean Kleeb. Wir freu­en uns!

Auf dem Bild (Foto: Archiv) sind natür­lich nicht die Kon­fir­man­den des Jah­res 2013 zu sehen, son­dern die Kon­fis aus dem Jahr 1956, kurz bevor der Rock´n´Roll in Deutsch­land ein­schlug! Wer fin­det unse­ren ehe­ma­li­gen Kir­chen­vor­stands­vor­sit­zen­den? Und wer kennt den Pfar­rer neben Pfar­rer Lotz? Uns ist es nicht gelun­gen, ihn zu iden­ti­fi­zie­ren.

🙂 Der zwei­te Teil des Rät­sels ist gelöst: Der gesuch­te Pfar­rer heißt Karl Kai­ser. Er war mit Pfar­rer Lotz befreun­det und arbei­te­te in der Gemein­de Eln­hau­sen. Pfar­rer Lotz kon­fir­mier­te sei­nen Sohn. Daher half Pfar­rer Kai­ser beim Kon­fir­ma­ti­ons­got­tes­dienst mit aus. Bei­de waren Micha­els­brü­der. Die Lösung brach­te ein Anruf der Toch­ter von Pfar­rer Kai­ser im Pfarr­amt West.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

46 Abfragen in 1,567 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress