Runder Tisch der Religionen: Wirtschaftsethik der Religionen

Der Run­de Tisch der Reli­gio­nen Mar­burg lädt ein zur Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Wir­schafts­ethik der Reli­gio­nen“ am 11. Sep­tem­ber 2012 um 19.30 Uhr im His­to­ri­schen Rat­haus­saal der Stadt Mar­burg. Es geht um die Fra­gen: Wel­ches spe­zi­el­le kul­tu­rel­le Erbe ist für die jewei­li­ge Reli­gi­on prä­dis­po­niert? Gibt es spe­zi­el­le Bei­trä­ge aus der jewei­li­gen Reli­gi­on für die heu­ti­ge wirt­schaft­li­che Situation?

Auf dem Podi­um dis­ku­tie­ren: Dr. Jochen Ger­lach, Pfar­rer und Wirt­schafts­ethi­ker, Evan­ge­li­sche Kir­che von Kur­hes­sen-Wal­deck, Dr. Lei­la Momen, Steu­er­be­ra­te­rin und Mana­ger im Natio­nal Office Tax bei Ernst & Young, Esch­born, Dr. Jür­gen G. Rich­ter, Mit­glied im Vor­stand des Lan­des­aus­schus­ses der Jüdi­schen Gemein­den in Hes­sen, Geschäfts­füh­rer der Arbei­ter­wohl­fahrt Kreis­ver­band Frank­furt sowie Karan Deh­gha­ni von der Reli­gi­ons­ge­mein­schaft Bahá’í.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

71 Abfragen in 2,025 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress