Karwoche und Ostern in der Universitätskirche 2012

Auf einem spi­ri­tu­el­len Weg mit täg­li­chen Got­tes­diens­ten führt die Uni­ver­si­täts­kir­chen­ge­mein­de durch die Kar­wo­che zum Oster­fest:

Die Kar­wo­che beginnt mit dem Palm­sonn­tags­got­tes­dienst. In Erin­ne­rung an den Ein­zug Jesu in Jeru­sa­lem beginnt der Got­tes­dienst mit einer Palm­pro­zes­si­on aus dem Kreuz­gang der Alten Uni­ver­si­tät in die Kir­che. Dort wird ein fest­li­cher Abend­mahls­got­tes­dienst in der Form der Evan­ge­li­schen Mes­se gefei­ert.

Mon­tag, Diens­tag und Mitt­wo­ch fin­den jeweils um 19.00 Uhr stil­le Evan­ge­li­sche Mes­sen statt mit Lesung der Pas­si­ons­ge­schich­te des Johan­nes­evan­ge­li­ums.

Am Grün­don­ners­tag­abend um 19.00 Uhr wird in Erin­ne­rung an die Stif­tung des Abend­mahls eine fest­li­che Evan­ge­li­sche Mes­se gefei­ert.

Der Kar­frei­tag beginnt mit einem Seg­nungs­got­tes­dienst um 10.00 Uhr. Um 15.00 Uhr wird der Todes­stun­de Jesu gedacht mit der Pas­si­ons­le­sung aus dem Johan­nes­evan­ge­li­um und den Kla­ge­ge­sän­gen der Exe­qui­en.

Am Kar­sams­tag ist um 17.00 Uhr eine Pas­si­ons­an­dacht in der Sankt-​Jost-​Kapelle.

In der Dun­kel­heit des frü­hen Oster­mor­gens um 5.00 Uhr beginnt die tra­di­tio­nel­le Oster­nacht­fei­er mit Tauf­ge­dächt­nis und Abend­mahl. Wäh­rend des Got­tes­diens­tes erscheint der Mor­gen durch die Fens­ter des hohen Chors.

Am Oster­sonn­tag­mor­gen beginnt um 10.00 Uhr der Got­tes­dienst mit der Oster­pre­digt.

Eine fest­li­che Evan­ge­li­sche Mes­se am Oster­mon­tag um 10.00 Uhr beschließt das Oster­fest.

Zahl­rei­che Mit­ar­bei­ter der Kir­chen­ge­mein­de wir­ken an die­sen Got­tes­diens­ten mit.

Das Bild zeigt das Altar­kreuz in der Uni­ver­si­täts­kir­che von Prof. Rickert aus Mün­chen. In der Mit­te des Kreu­zes auf einer ova­len Schei­be erstrahlt im Gold des Oster­mor­gens der Gekreu­zig­te schon im Licht­glanz der Auf­er­ste­hung. In die aus schlich­tem Kup­fer bestehen­de Rück­sei­te des Kreu­zes ist ein­ge­ritzt das Lamm Got­tes, das der Welt Sün­de trägt. In der Pas­si­ons­zeit wird die­se, an Jesu Lei­den erin­nern­de Sei­te der Got­tes­dienst­ge­mein­de zuge­wen­det.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

98 Abfragen in 1,927 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress