Geben und nehmen“ — Impressionen vom 5. Februar

Die Künst­le­rin Gabi Erne lud am Sonn­tag, dem 5. Febru­ar, gemein­sam mit ihrem Mann Prof. Tho­mas Erne, der die Pre­digt hielt, zum Got­tes­dienst unter dem Mot­to „Geben und neh­men“ ein. Sie koch­te vor der Gemein­de und wies so auf den ursprüng­li­chen Zusam­men­hang von (Küchen-)Tisch und Altar hin. Anschlie­ßend gab es lecke­re Kür­bis-​Kar­tof­fel-​Ka­rot­ten-​Kir­chen­sup­pe für alle. Nach dem Got­tes­dienst wur­de die Aus­stel­lung „Ver­wand­lun­gen zwi­schen Küche und Altar“ im Insti­tut für Kir­chen­bau eröff­net.

Fotos: kalu­ti­na

Lit­ur­gic Spe­ci­fic Art: „Mahl fei­ern“

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

46 Abfragen in 1,460 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress