Liturgisches Singen mit der Kantorei

Die Kan­to­rei der Uni­ver­si­täts­kir­che beginnt ein Pro­jekt unter dem Titel

Lit­ur­gi­sches Sin­gen – Sin­gen im Got­tes­dienst

Schwer­punkt ist dabei das Ein­üben alter und neu­er Ver­to­nun­gen von Psal­men, Cho­rä­len und lit­ur­gi­schen Stü­cken des Abend­mahls­got­tes­diens­tes (Kyrie, Glo­ria, Sanc­tus, Bene­dic­tus, Agnus Dei).

In die­sem Zusam­men­hang ist ein gemein­sa­mes Sin­gen (z.B. von Wech­sel­ge­sän­gen) der Sän­ge­rin­nen und Sän­ger mit Lit­ur­gen (Pfar­rern, Prä­di­kan­ten) vor­ge­se­hen.

Ziel ist das Sin­gen in einem Got­tes­dienst zum Ende des Kir­chen­jah­res und/oder zum Beginn des neu­en Kir­chen­jah­res.

Zeit und Ort der Pro­ben:

Jeweils Don­ners­tag 20.15 bis 21.30 Uhr im Phil­ipps­haus

Die Lei­tung hat Kan­tor Gerold Vor­rath.

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

75 Abfragen in 2,832 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress